Suche nach 'Zermatt' oder 'Gleitschirmfliegen'
Grimselwelt Triftbrücke (Foto: Grimselwelt by Michael Mensburger)
Grimselwelt Triftbrücke (Foto: Grimselwelt by Michael Mensburger)

Grimselwelt - Stauseen, Kristalle und Schluchten

Grimselwelt - Stauseen, Kristalle und Schluchten

Die Grimselwelt umfasst einen weitläufigen Bereich der Berner Alpen. Acht Stauseen, zwei Pässe, vier Gletscher, drei Täler und Schluchten sind in der Grimselwelt enthalten. Spektakuläre Hängeseilbrücken erreichen Längen von 70 und 170 Metern. Eine 16 Millionen Jahre alte Kristallkluft mit bis zu 20 m hohen Kristallen kann unter der Erde besichtigt werden.

ReiseführerRelevante Artikel
Buche online
Mobile Ticket mitnehmen
Kostenlose Stornierung
Alle Bezahlmethoden

Reiseführer

Inhaltsverzeichnis

Webcam Grimselwelt

Highlights der Grimselwelt

  • Es gibt zwei spektakuläre Hängeseilbrücken:
    • 170 m lange Triftbrücke
    • 70 m lange Handeckfallbrücke
  • Die Grimselwelt liegt an den Alpenpässen Susten und Grimsel
  • Acht türkisfarbene Talsperren/Stauseen werden von den Kraftwerken Oberhasli (KWO) betreut
    • Gellmer
    • Handeck
    • Mattenalp
    • Oberaar
    • Räterichsboden
    • Seeuferegg
    • Spitallamm
    • Totensee
  • Kilometerlange Stege in die unterirdischen Kristallkluften mit bis zu 20 m grossen Kristallen verschiedener Arten
  • Vier Gletscher erreichst du in der Grimselwelt:
    • Triftgletscher
    • Rhonegletscher
    • Unteraargletscher
    • Gauligletscher
  • neun abenteuerliche Bergbahnen, darunter die Gelmerbahn

Verpasse keine Aktivitäten mehr

Abonniere den Newsletter und erhalte Travel Tips, Ideen für deine Freizeit sowie passende Reiseführer aus der Schweiz.

Du kannst dich vom Newsletter jederzeit abmelden

Grimselwelt Oberaarbahn Oberaarsee OberaargletscherOberaarbahn Oberaarsee Oberaargletscher (Foto: Grimselwelt by David Birri)
Grimselwelt Grimselsee und OberaarbahnGrimselsee und Oberaarbahn (Foto: Grimselwelt by David Birri)

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten innerhalb der Grimselwelt

Ausgehend von Meiringen und Innertkirchen im Haslital gehören zur Grimselwelt Teile des Haslitals, das Gadmertal, der Triftgletscher, der Winterberg, der Rhonegletscher bis zum Aargrat, der Unteraargletscher, der Gauligletscher und das Urbachtal. Die Grimselwelt wird von der Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) betreut.

Die gesamte Grimselwelt wird von den Kraftwerken und vielen unterirdischen Tunneln geprägt. Zur Stromgewinnung sind die Stauseen miteinander vernetzt.

Das Besondere an der Grimselwelt ist die Art und Weise, wie du hier die Alpen erkunden kannst. Hier dreht sich alles um das Wasser, um die phänomenale Schweizer Bergwelt mit ihren Naturschätzen und um technische Meisterleistungen.

Für die Umgebung siehe dir bitte auch unseren Reiseführer für Meiringen.Hasliberg an.

Hängeseilbrücken in der Grimselwelt

Die spektakulären Hängeseilbrücken führen dich über dramatische Schluchten. Du siehst dabei auf schöne Wasserfälle. Etwas Mut gehört jedoch dazu, diese Brücken zu begehen. Insbesondere die Handeckfall - Hängebrücke in Guttannen ist nichts für schwache Nerven. Sie befindet sich direkt bei der Talstation der Gelmerseebahn in Richtung Grimselpass. 170 m lang ist diese Brücke und überquert die grosse Pass Autostrasse, die Aare sowie gleich mehrere Wasserfälle. Die Brücke stellt die direkte Verbindung zwischen der Gelmerbahn und dem Hotel Handeck dar.

Eine Wanderung von der Triftbahn Bergstation führt dich zur Triftbrücke. Sie ist mit 70 m Länge zwar kürzer, aber ebenfalls spektakulär. Für die Wanderung hin und zurück benötigst du: 2:40 Std., 5.7 km, 500 hm Auf- und Abstieg. In nepalesischer Bauweise erbaut, benötigt sie wenig Material, kommt aber auch häufig stark ins Schwanken. Der Blick geht von hier auf den Triftbach und den Triftgletscher bis hin zum Triftsee. Mit zunehmender Schmelze werden der Gletscher kleiner und der Triftsee grösser. Über die Triftbrücke wird die oberhalb liegende Trifthütte erreicht.

Kristallkluft Gerstenegg in der Grimselwelt

Die Grimselwelt ist sehr reich an Kristallklüften. Die in Millionen Jahren gewachsenen unterirdischen Kristallkluften sind aber nur an einer Stelle begehbar. Die Kristallkluft Gerstenegg liegt rund 1.5 km im Innern des Grimsel Massivs Sie ist hier vor den zerstörerischen Erosionskräften geschützt. Du gehst über kilometerlange Stege, um die verführerisch glitzernden Kristalle zu bewundern. Manche von ihnen sind sogar 20 m gross gewachsen.

Grimselwelt Triftbrücke Triftbrücke (Foto: Grimselwelt by Michael Mensburger)
Grimselwelt KristallkluftKristallkluft (Foto: Grimselwelt by David Birri)

Neun Bergbahnen erschliessen die Grimselwelt

Die abenteuerlichen Bergbahnen bringen dich in ungeahnte Höhen.Zu ihnen gehören:

  • Gelmerbahn
  • Triftbahn
  • Tallibahn
  • Sidelhornbahn
  • Gersteneggbahn
  • Hospizbahn
  • Oberaarbahn
  • Reichenbachfallbahn
  • Meiringen-Innertkirchen-Bahn

Für gehörigen Nervenkitzel und spektakuläre Fotos sorgt die Gelmerbahn – eine der steilsten offenen Standseilbahnen (106 Grad) in Europa. Das Wunderwerk der Technik bringt dich von Handegg zum Gelmersee in 1850 m ü. M..

Eine Fahrt mit der Triftbahn über die Triftschlucht und in die Eiswelt des Triftgletschers vergisst du nicht so schnell. Sie verkehrt an der Sustenpassstrasse von der Talstation Käppeli (1022 m ü. M.) zur Bergstation Trift (1390 m ü. M.).

Wer zum Klettern in die Grimselwelt kommt, nutzt die Tällibahn, die Besucher innerhalb von 10 min auf eine Höhe von 1700 m.ü.M. bringt, wo der berühmte Tälli Klettersteig beginnt. Er war der erste Klettersteig, der in der Schweiz erschlossen wurde.

Die Meiringen-Innertkirchen-Bahn ist eine 5 km lange Schmalspurbahn. Sie bringt eine Verbindung zwischen Meiringen, Innertkirchen und der Aareschlucht.

Eine originalgetreu nachgebaute Nostalgiebahn ist die Reichenbachfallbahn. Die schmalspurige Standseilbahn fährt ab Schattenhalb (Meiringen) entlang des gleichnamigen Wasserfalls.

Die Sidelhornbahn bringt dich ins traumhafte Oberaargebiet. Sie fährt ab Hotel Grimsel Hospiz hinauf an den Fuss des Sidelhorns. Dabei überquert sie den Grimselsee.

Grimselwelt GelmerbahnGelmerbahn (Foto: Grimselwelt by David Birri)
Grimselwelt OberaarbahnOberaarbahn (Foto: Grimselwelt by David Birri)

Führungen durch die Grimselwelt

Die riesigen Wasserkraftwerke der KWO sind Sommer wie Winter für Besucher geöffnet. Bei Besichtigungen siehst du überdimensionale Tunnel mit Pumpen, Turbinen und Generatoren unvorstellbaren Ausmaßes. Auch das Innenleben einer Staumauer kannst du kennenlernen..

Im Besucherzentrum beim Historischen Alpinhotel Grimsel Hospiz zeigt die Dauerausstellung der Grimselwelt alles Wissenswerte zum Thema Stromgewinnung durch Wasserkraft. Der Grimselsee, den Oberaarsee und der Gelmersee werden von der KWO zur Energiegewinnung genutzt.

Ganzjährige Führungen:

  • Haudeck: Wasserkraft Pioniere
    • ab Innertkirchen mit Führung durch die Kraftwerke Handeck 1, 2, 2E
    • Besichtigung Kristallausstellung
    • Suppe mit Wurst (Winter)
    • 3 Std. Dauer Winter /1.5 Std. Sommer
  • Hospiz: Grimsel Undergrund
    • ab Innertkirchen mit Führung durch das Kraftwerk Grimsel 2
    • Besichtigung Kristallausstellung
    • 4 Std. Dauer Winter / 2 Std. Sommer

Führungen im Sommer:

  • Hospiz: Baustellenführung Spitallamm
  • Tagestour vom Gletscher zum Strom

Führungen im Winter:

  • Innertkirchen mit Schulklassen
  • Wasserkraft erleben

Nur einer der Stauseen, der Engstlensee, ist ein Natursee, der durch einen unterirdischen Seeanstich als Stausee dient, alle anderen wurden künstlich geschaffen. Der höchste Stausee in der Grimselwelt ist der Trübtensee in 2365 Metern Höhe über dem Meeresspiegel.

Im Jahr 2010 wurden die Betreiber der Grimselwelt mit dem wichtigsten Schweizer Tourismuspreis, dem Milestone, ausgezeichnet

Grimselwelt Kraftwerk Grimsel  Kraftwerk Grimsel (Foto: Grimselwelt by David Birri)
Grimselwelt StollenStollen (Foto: Grimselwelt by Paedi Luchs)

Swiss Activities Tipps für die Grimselwelt

Für deinen Besuch der Grimselwelt haben wir einige besondere Tipps für dich gefunden:

Tipp 1 Die Grimselbahn ist nicht nur eine aussergewöhnliche Bergbahn, du kannst auf der Fahrt auch ebenso aussergewöhnliche Fotos schiessen. Dich und deine Kamera trennt keine lästige (und meist schmutzige) Scheibe von den Fotoobjekten.

Tipp 2 Bist du mit Freunden unterwegs, dann suchst du evtl. nach einem gemeinsamen Erlebnis: Das Abseilen von der 92 m hohen Staumauer Räterichsboden am Grimselpass ist gut für Gruppen geeignet. Organisation und Betreuung erfolgt durch die Bergsteigerschule Rosenlaui.

Tipp 3 Eine Skitour in der Grimselwelt bietet sich am Alplistock an, der auf 2758 m ü. M. liegt. Er ist mittelschwer und bietet stellenweise besonders schöne Abfahrten an.

Tipp 4 Wer gern klettert, sollte den zweistündigen Weg von der Staumauer Räterichsboden zur Bächlitalhütte des SAC gehen. Schon der Weg ist ein Erlebnis. Oben angekommen, findest du neben der Hütte einen Klettergarten und einen hübschen Bergsee. Nach Übernachtung (für SAC-Mitglieder) auf der Hütte gehst du zurück. Die Staumauer Räterichsboden erreichst du mit dem Postauto (Haltestelle Guttannen, Gerstenegg).

Aktivitäten in der Grimselwelt

Die Aktivitäten umfassen in erster Linie einfache und schwierige Bergwanderungen, Klettertouren und Spielplätze.

Wandern in der Grimselwelt

Einige der schönsten Wanderungen durch die Grimselwelt stellen wir dir hier vor:

  • Rundwanderung Gelmersee: Anreise mit der Gelmerbahn, 4.7 km Rundweg, 2 Std., 170 hm auf und ab. Der Rundweg geht über riesige Felsplatten und ursprüngliche Bachläufe, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind wichtig.
  • Sämis Säumerpfad: Innertkirchen, 4.3 km, 1:20 Std., 165 hm auf und ab. Auf 20 Stationen erfährst du Wissenswertes über die Säumer oder beantwortest Fragen. Grillstellen sind vorhanden.
  • Tälli-Gadmen Höhenwanderung: 6 km, 2 Std., 141 hm aufwärts, 691 hm abwärts. Anreise mit der Tällibahn zum Berghaus Tälli. Die Höhenwanderung geht via Alp Raflue nach Gadmen. Der Weg verläuft dabei unterhalb der mächtigen Gadmerfluh. Über die Forststrasse kommst du zurück zur Tällibahn.
  • SBrinz Route Handeck-Grimsel Hospiz: 7.2 km, 2:45 Std., 701 hm Aufstieg, 149 hm Abstieg. Der Weg führt einen besonders schönen Teil eines alten Säumerpfades.
  • Wanderung zur Grossen Scheidegg: 12 km, 4:30 Std., 1187 hm Aufstieg, 71 hm Abstieg. Der erste Wegteil kann mit der Reichenbachfallbahn ab Meiringen abgekürzt werden.
  • Alpine Wanderung (T2) von der Staumauer Räterichsboden zur Bächlitalhütte des SAC ( 2328 m ü. M.): 2:15 Std., 4.3 km, 620 hm Aufwärts, 60 hm abwärts.Der Hüttenweg verläuft über gut ausgebaute Treppenstufen nach oben. Auf diesem Weg überquerst du die grosse imposante Sandebene des Bächlitals. Dies ist eine national bedeutsame Schwemmlandschaft.
Grimselwelt Gelmersee Gelmersee (Foto: Grimselwelt by David Birri)
Grimselwelt Oberaar WanderwegOberaar Wanderweg (Foto: Grimselwelt by David Birri)

Klettersteig Tälli

Der Klettersteig Tälli ist etwa 600 m lang und damit einer der längsten Klettersteige in der Schweiz. Mit der Tällibahn kommst du nach oben und nach Ende des Klettersteiges gehst du via Sätteli über die Rückseite der Gadmerfluh zurück zum Berghaus Tälli oder nach unten zur Engstlenalp.

  • Juli bis Oktober begehbar
  • 78 m Leitern
  • gesicherte Fixseile
  • 550 einbetonierte Stifte

Klettergärten in der Grimselwelt

Kleinere und grössere Klettergärten sorgen in der Grimselwelt für Abwechslung. Für Kinder steht am Hotel Handeck ein schöner Klettergarten bereit. An der Bächlitalhütte des SAC findest du ebenfalls einen Klettergarten vor. Mehrere Kletterrouten wurden für geübte Kletterer auch am Grimselpass erschlossen. Am Räterichsbodensee werden von Profis die Kletterrouten der Seeplatten oberhalb der Staumauer gern genutzt. Als Hobby-Kletterer solltest du dir unbedingt Unterstützung durch einen Guide der Bergsteigerschule Rosenlaui holen. Dort werden auch Grundkurse und Klettertouren in der Umgebung angeboten.

Canyoning am Grimsel Pass

Abseilen von der Staumauer Räterichsboden

Die Staumauer ist 92 m tief und eignet sich hervorragend dafür, das Abseilen zu üben. Veranstalter ist die Bergsteigerschule Rosenlaui, die auch für die Sicherheit sorgt. Die Staumauer erreichst du mit dem Postauto (Haltestelle Guttannen, Gerstenegg).

Grimselwelt Canyoning GrimselCanyoning Grimsel (Foto: Outdoor Interlaken)
Grimselwelt Canyoning GrimselGrimsel (Foto: Outdoor Interlaken)

Skitouren

Die Grimselwelt ist für Skitouren gut geeignet.

Alplistock 2758 m ü. M.

Die Tour dauert etwa 5 Std., von denen etwa 3 Std. für den Aufstieg einzuplanen sind. Das Gelände ist nicht zu steil. Die mittelschwere Skitour bietet einige schöne Abfahrten.

Gerstenlücke 3078 m ü. M.

Diese schwere Tour dauert insgesamt etwa 7 Std. Davon solltest du bis zu 5 Std. für den Aufstieg einplanen. Teilweise sind sehr steile Aufstiege enthalten.

Grimselwelt SkifahrenSkifahren (Foto: Jungfrau Region Haslital Tourismus)
Grimselwelt HAS Grimsel Hospiz Winter HAS Grimsel Hospiz Winter (Foto: Jungfrau Region Haslital Tourismus)

Hotels in der Grimselwelt

In der Grimselwelt gibt es Hotels und Berghütten, in denen du übernachten kannst. Dazu gehören:

  • Hotel Handeck 3 Sterne, 39 Zimmer
  • Grimsel Ruheoase Hospiz Winter, 28 Zimmer
  • Grimsel Hospiz Sommer, 28 Zimmer
  • Berghaus Oberaar, 6 Zimmer, 2 Matratzenlager (8 bzw. 10 Personen)
  • Alpenhütte Bäregg, 1 Zimmer, 2 Matratzenlager (10 bzw. 20 Personen)
  • Bächlitalhütte des SAC, 75 Schlafplätze für SAC Mitglieder (Mitte März bis Mitte Mai und Mitte Juni bis Mitte Oktober)
Grimselwelt Hotel Grimsel Hospiz Hotel Grimsel Hospiz (Foto: Grimselwelt by David Birri)
Grimselwelt Oberaar BerghausOberaar Berghaus (Foto: Grimselwelt by Rolf Neeser)

Restaurants in der Grimselwelt

In der Regel gehören die Restaurants zu den Hotels der Grimselwelt.

Eine Auswahl an Restaurants in diesem Gebiet:

  • Restaurant Oberaar mit Ausblick auf den Oberaarsee und -gletscher
  • Restaurant Hospiz mit einer originalen Möblierung, die aus den 1930er Jahren stammt
  • Restaurant Handeck mit dem Küchenchef Roman Crkon, der wiederholt mit 15 Gault Millau Punkten ausgezeichnet wurde
  • Alpinhütte Bäregg
Grimselwelt EssenEssen (Foto: Grimselwelt by David Birri)
Grimselwelt Terrasse am Hotel HandeckRestaurant Terrasse Hotel Handeck (Foto: Grimselwelt)

Anfahrt zur Grimselwelt

Mit dem Auto kommst du aus Basel, Zürich oder Luzern gut über den Brünigpass zur Grimselwelt. Alternativ fährst du via Bern – Interlaken nach Innertkirchen. Im Sommer erreichst du Innertkirchen auch gut über die Alpenpässe Grimsel und Susten. Sie sind jedoch nur von Anfang Juni bis Ende Oktober geöffnet.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln hast du ab Luzern und Interlaken via Meiringen eine direkte Zugverbindung. Die Meiringen-Innertkirchen Bahn (MIB) ist eine meterspurige Schmalspurbahn mit 5 km Länge. Ab Innertkirchen erreichst du Dörfer und Ausflugsziele über den Postbus.

Links zur Grimselwelt

Video Grimselwelt

Grimselwelt – Berner Oberland

Relevante Artikel

Tschentenalp

Tschentenalp - Hausberg von Adelboden und Ausflugsparadies

3 Aktivitäten

Jungfraujoch Sphinx

Jungfraujoch – UNESCO Weltnaturerbe auf 3500 m ü. M.

5 Aktivitäten

Käse Schweiz

9 Schweizer Schaukäsereien, die du nicht verpassen solltest

3 Aktivitäten

Männlichen

Männlichen - ab Wengen mit der Seilbahn auf 2230 Meter

1 Aktivitäten