15 aussergewöhnliche Museen in der Schweiz für 2022

4.6(38 Bewertungen)

1129 Museen gibt es in der Schweiz, davon sind etwa ein Drittel regionale Museen. Sie spiegeln vor allem deren historische Entwicklung wider. Aber du findest in der Schweiz auch Museen, die einzigartig sind und spektakuläre Ausstellungen bieten. Oft wirst du als Besucher interaktiv eingebunden. Zürich hat mit Abstand die meisten Museen in der Schweiz. Die Stadt bietet allein 59 Museen, ständige Ausstellungen und Kunsthallen.

Museen Aktivitäten und Tickets

Mehr über Museen erfahren

Die Schweiz hat 1129 Museen. Würde es drei Jahre lang am Stück regnen, könntest du also jeden Tag ein anderes Museum besuchen. Da kommst du sicher fast auf die Idee, dir ein paar Regentage herbei zu wünschen. Oder?

Natürlich lohnt sich ein Museumsbesuch nicht nur bei schlechtem Wetter. Viele Museen verfügen über herrliche Parkanlagen oder befinden sich sogar vollumfänglich an der frischen Luft. Dazu gehören zum Beispiel das Freilichtmuseum Ballenberg oder das Swissminiatur im Tessin, welche wir hier gleich noch näher vorstellen werden. Von A wie dem Alpinen Museum in Bern bis Z wie dem Zentrum der Fotografie in Winterthur lässt die Schweizer Museumslandschaft wirklich keine Wünsche offen.

Städte der Schweiz mit der höchsten Anzahl Museen

Die Stadt Zürich ist die Stadt, die in der Schweiz mit grossem Abstand die meisten Museen und Ausstellungen anbietet.

StadtAnzahl der Museen
Zürich59
Winterthur18
Genf17
Lausanne17
Bern14
Freiburg8
St. Gallen8
Luzern7
Chur6

Wenn du oft ins Museum gehst, lohnt sich übrigens mit Sicherheit der Schweizer Museumspass für dich. Dieser ermöglicht dir ein Jahr lang unbeschränkten Zutritt zu 500 Museen und Schlössern in der ganzen Schweiz. Vom Bodensee bis in die Romandie und vom Tessin bis nach Basel, einmal quer durchs Land.

Dass ein Museum nicht immer etwas mit Kunst zu tun haben muss, zeigen wir die mit diesem Reiseführer. Lass dich von den unterschiedlichsten Museen und Themen begeistern oder reise mitten in der Schweiz ganz weit in tropische Ferne. Viel Vergnügen mit den 15 aussergewöhnlichsten Museen der Schweiz.

Technorama Winterthur

Im Vergleich zu den meisten anderen Museen, ist im Technorama in Winterthur etwas ganz ausdrücklich erlaubt: Anfassen! Unzählige von Experimentierstationen laden hier zum berühren und erforschen ein. Mit allen Sinnen erlebst du im Technorama hunderte von Phänomenen aus Natur und Technik. Von Ausstellungen, Laboren, Adventurerooms bis zu Erfinderwerkstätten, gibt es hier für Gross und Klein eine Menge zu entdecken.

  • Öffnungszeiten: täglich 10:00-17:00 Uhr
  • Preise: Kinder 6-15 Jahre 20.00 CHF, Erwachsene 32.00 CHF
  • Spezielles: Das “Windy Picture” ist ein Souvenir der ganz besonderen Art: Stelle dich mit deinen Freunden in eine Fotokabine mit eingebauten Windkanal und lasse dich vom Winde verwehen. Eure Fotos könnt ihr im Anschluss an den Besuch auf der Webseite herunterladen.
  • Die Labore können von Schulklassen und Gruppen reserviert werden.
  • Geeignet für: Familien, Wissenschaftler, Techniker, Forscher, Wissensdurstige

Wow Museum Zürich

Ein Museum, welches dir so richtig den Kopf verdrehen wird: willkommen im Wow Museum. Hier erwarten dich unzählige Illusionen, Sinnestäuschungen und neue Perspektiven. Auf den drei Etagen mitten in der Zürcher Innenstadt wirst du aus dem Staunen nicht mehr rauskommen. Das Wow Museum ist eine ganze, bunte Erlebniswelt für sich. Und ein Museumsbesuch hat bestimmt noch nie so viel Spass gemacht. Denk unbedingt daran, dein Handy mitzunehmen; inmitten der optischen Täuschungen bieten sich an allen Ecken tolle Foto-Möglichkeiten an.

  • Öffnungszeiten: Ganzjährig und täglich geöffnet, Öffnungszeiten variieren je nach Wochentag
  • Preise: Kinder 2-5 Jahre 5.00 CHF, Kinder 6–16 Jahre 16.00 CHF, Erwachsene 23.00 CHF
  • Spezielles: Das Wow Museum lässt sich auch für Teambuilding Anlässe oder als Event Location mieten
  • Geeignet für: Familien, Freunde, Schulklassen, Nachwuchsmodels und -fotografen, Gruppen oder auch allein
Technorama (Foto: Silvano Zeiter MySwitzerland)Technorama (Foto: Silvano Zeiter MySwitzerland)
WOW Museum Zürich (Foto: Gataric-Fotografie.ch MySwitzerland)WOW Museum Zürich (Foto: Gataric-Fotografie.ch MySwitzerland)

Lichthalle Maag Zürich

Seit ein paar Jahren beherbergt die ehemalige Industriehalle im Zürcher Kreis 5 eines der faszinierendsten Museen des Landes. Die Lichthalle MAAG ist das erste permanente Museum für immersive Kunst in der Schweiz. Die 28 vorinstallierten Hochleistungsbeamer bieten eine einmalige 360° Rundumprojektion. Begleitet von erstklassiger Akustik lässt sich Kunst so komplett neu erleben. Die Lichthalle MAAG lässt dich nämlich richtig eintauchen. Die Bilder befinden sich vor, unter, über und neben dir. Sie füllen den ganzen Raum, bewegen sich raffiniert zur Musik – und lassen dich zu einem Teil der Kunst werden.

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag ab 10:00 Uhr
  • Preise: Kinder bis 4 Jahre 4.00 CHF, Kinder bis 16 Jahre 17.00/19.00 CHF, Erwachsene 28.00/30.00 CHF (Wochentage günstiger als Wochenende)
  • Spezielles: Schulklassen profitieren von einem Vorteilspreis
  • Geeignet für: Familien, Kunstliebhaber, Schulklassen, Gruppen

Museum für Kommunikation Bern

In Bern befindet sich das einzige Schweizer Museum, welches sich ausschliesslich dem spannenden Thema der Kommunikation widmet. Hier kannst du Nachrichten per Rohrpost verschicken, dich auf einer Briefmarke verewigen oder beim Filmkaraoke eine Hollywood Szene nachspielen. Des Weiteren erfährst du alles über den abenteuerlichen Jahrhundertraub, bei dem der Post 1997 53 Millionen Schweizerfranken gestohlen wurden. Chip-Implantate, der erste Schweizer Computer, eine Postkutsche und viele weitere Stationen und Ausstellungsstücke laden zum Interagieren und Staunen ein. Kommunikation verbindet Menschen seit eh und je – höchste Zeit, sie etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10:00-17:00 Uhr
  • Preise: Kinder ab 6 Jahren 5.00 CHF, Erwachsene 15.00 CHF
  • Spezielles: Das Eichhörnchen Ratatösk begleitet die kleineren Kids interaktiv durch das Museum. Über die Kernausstellung verteilt, gibt es für Kinder zwischen vier und acht Jahren immer wieder Spannendes zu entdecken. Dies erlaubt es den Eltern ihren eigenen Ausstellungsbesuch einigermassen entspannt zu geniessen.
  • Geeignet für: Familien, Wissensdurstige, Kontaktfreudige, Kommunikative, Technikversierte

Verpasse keine Aktivitäten mehr

Abonniere den Newsletter und erhalte Travel Tips, Ideen für deine Freizeit sowie passende Reiseführer aus der Schweiz.

Du kannst dich vom Newsletter jederzeit abmelden

Lichthalle Maag Zürich (Foto: Projektil Medialabel AG  MySwitzerland)Lichthalle Maag Zürich (Foto: Projektil Medialabel AG MySwitzerland)
Museum für Kommunikation Bern (Foto: Thijs Wolzak MySwitzerland)Museum für Kommunikation Bern (Foto: Thijs Wolzak MySwitzerland)

Verkehrshaus Luzern

Das wohl beliebteste Museum der Schweiz befindet sich gleich ausserhalb von Luzern. Im Verkehrshaus erwartet dich nicht nur ganz viel Wissenswertes rund um das Thema Verkehr und Kommunikation, sondern auch das Kino mit der grössten Leinwand der Schweiz. Zudem verfügt das Verkehrshaus über ein Planetarium, einen Teich zum Pedalofahren, ein Schokoladenmuseum, Restaurants, Shops und ganz viel mehr. Hier kommen auch die Grossen nicht mehr zum Staunen raus. Noch mehr Informationen findest du hierzu in unserem Reiseführer über das Verkehrshaus Luzern.

  • Öffnungszeiten: ganzes Jahr geöffnet, Sommerzeit 10:00-18:00 Uhr, Winterzeit 10:00-17:00 Uhr
  • Preise: Preise variieren je nach Ausstellungsbereichen. Tagespass für alle Bereiche: Kinder unter 6 Jahren 12.00 CHF, Kinder ab 6 Jahren 26.00 CHF, Studenten 42.00 CHF, Erwachsene 56.00 CHF
  • Spezielles: Ein ganz besonderes Erlebnis bieten dir Filme auf der grössten Leinwand der Schweiz in 3D. Das aktuelle Kinoprogramm findest du jeweils online.
  • Geeignet für: Familien, Gruppen, Verkehrsinteressierte, Sternengucker, Schleckermäuler

Swiss Activities Angebote zum Verkehrshaus Luzern

Swissminiatur Melide

Die Schweiz ist ja im Vergleich zu anderen Ländern sonst schon eher überschaubar. Noch übersichtlicher wird es aber im Swissminiatur in Melide. Anhand von 128 detailgetreuen Modellen von Häusern, Burgen und Denkmälern, bestaunst du hier die Schweiz im Kleinformat. Auf rund 14’000 m², eingebettet in 15'000 Blumenarten und über 1500 weiterer Pflanzen, ist Swissminiatur auch optisch ein Genuss.

Zwischen den einzelnen Sehenswürdigkeiten verkehren 18 Modellzüge auf rund 3.5 km Schienen sowie Zahnrad-, Drahtseil-, Schwebebahnen und Schiffe. Der Park am Ufer des Luganersees begeistert seit 1959 Gross und Klein. Wobei sich die Kleinen hier einen Tag lang ganz gross fühlen werden…

  • Öffnungszeiten: März bis November, täglich von 09:00-18:00 Uhr
  • Preise: Kinder 11.25 CHF, Erwachsene 17.55 CHF
  • Spezielles: Das Swissminiature ist eines der wenigen Museen, in welchem Hunde willkommen sind und nach Lust und Laune gepicknickt werden darf.
  • Geeignet für: Familien, Gruppen, Hunde, Individuell, Paare, Schweizer und alle anderen
Verkehrshaus Luzern The Edge (Foto: Verkehrshaus Luzern)Verkehrshaus Luzern The Edge (Foto: Verkehrshaus Luzern)
Swissminiatur (Foto: Swissminiatur Digitalflow MySwitzerland)Swissminiatur (Foto: Swissminiatur Digitalflow MySwitzerland)

Dinosaurier Museum Aathal

In Aathal im Zürcher Oberland gibt es auf einer Fläche von 3000 m² die kleinsten und grössten Dinosaurier zu bestaunen. Hier findest du beeindruckende Original-Dinosaurierskelette, den “Dino Giardino” mit Spiel- und Picknickplatz und einen Shop für Saurier- und Fossilienfans. Immer wieder beeindrucken die Besucher auch spannende Spezialausstellungen, zum Beispiel zum Thema “Meteoriten und der Untergang der Dinosaurier”. Begib dich auf eine Zeitreise und lasse dich entführen in eine Welt, vor unserer Zeit.

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag ab 10:00 Uhr
  • Preise: Kinder ab 5 Jahren 11.00 CHF, Erwachsene 21.00 CHF
  • Spezielles: Übernachte im Museum zwischen T-Rex und Flugsauriern. Inklusive geführter Gruseltour sowie Abendessen und Frühstück. Informiere dich vorab über die aktuellen Daten oder buche das coole Angebot für eine ganze Gruppe. Eine Nacht, die dir bestimmt auf ewig in Erinnerung bleibt.
  • Geeignet für: Familien, Wissenschaftler, Forscher, Dino-Fans und Knochenjäger

Zoologisches Museum Zürich

Im Zoologischen Museum der Stadt Zürich begegnest du rund 1500 Tieren – und viele davon, kannst du auch hören. Hier kreischt, grunzt, zwitschert und quakt es! Vom Nacktnasenwombat über den Zwergwal bis zu zottigen Haarschnecken kannst du hier allerlei Aufregendes entdecken. Mit einer Lupe erforschst du die winzigsten Insekten und mit Kopfhörern lauschst du den beeindruckendsten Stimmen aus dem Tierreich. Das Museum weckt Bewusstsein und Begeisterung für die Schönheit, die Vielfalt und den Wert der Natur. Zudem versteht es sich als Schaufenster der Universität und fördert dadurch das Verständnis für die universitäre Forschung und deren Arbeitsweisen.

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00-17:00 Uhr
  • Preise: gratis
  • Spezielles: Wissensdurstige Kinder können bei den spannenden Familienworkshops besonders viel lernen: immer sonntags lösen Familien – nach einer anregenden Einführung in ein biologisches Thema – vor Ort interaktive Forschungsaufgaben.
  • Geeignet für: Familien, Wissenschaftler, Naturliebhaber, Wissensdurstige, angehende Zoologen und Forscher
Aarthal Sauriermuseum (Foto: MySwitzerland)Aarthal Sauriermuseum (Foto: MySwitzerland)
Zoologisches Museum Zürich (Foto: MySwitzerland)Zoologisches Museum Zürich (Foto: MySwitzerland)

Papiliorama Kerzers

Das Papiliorama in Kerzers ermöglicht es dir, ohne ins Flugzeug zu steigen, den Dschungel zu bereisen. Hier herrscht Tag und Nacht reges Treiben im Regenwald und unzählige Tier- und Pflanzenarten beleben den Dschungel. Über 1000 tropische Schmetterlinge und seltene Kolibris flattern durch die Luft und eine ganz besondere Tierbeobachtung macht das Nocturama möglich: Die spezielle Dachkuppel dämmt das Tageslicht zu einer Vollmondnacht, während in der Nacht grosse Scheinwerfer die Sonne imitieren. So kannst du die nachtaktiven Fledermäuse, Nachtaffen, Faultiere und Anakondas auch tagsüber bestaunen.

  • Öffnungszeiten: täglich (Sommerzeit 09:00-18:00 Uhr, Winterzeit 10:00-17:00 Uhr)
  • Preise: Kinder von 4-15 Jahren 9.50 CHF, Erwachsene 19.00 CHF
  • Spezielles: Auf dem Gelände befindet sich auch ein Streichelzoo. Hier bezirzen Zwergesel, Zwergziegen, Kaninchen, Enten und Hühner ihre Besucher.
  • Geeignet für: Familien, Tierfreunde, Wissenschaftler, Naturliebhaber und alle mit Fernweh

Olympisches Museum Lausanne

Im Olympischen Museum in Lausanne kannst du mittels neuester Computertechnik und audiovisuellen Medien die Olympiade hautnah miterleben. Zudem erfährst du alles über die Geschichte und bestaunst interaktive Ausstellungen, Dokumente, Filme und Sammlungen wertvoller Gegenstände. Und zwar von der griechischen Antike bis zur Neuzeit. Ein Besuch des Museums lohnt sich aber nur schon wegen seiner aussergewöhnlichen Architektur und seiner wunderschönen Lage direkt am Genfersee.

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 09:00-18:00 Uhr
  • Preise: Kinder gratis, Erwachsene 20.00 CHF
  • Spezielles: Der Museumspark beherbergt 43 Skulpturen, unter anderem von Künstlern wie Niki de Saint-Phalle, Botero oder Tapies & Calder. Rechne also unbedingt auch genug Zeit für den Besuch des über 8000 m² grossen Parks direkt am See mit ein.
  • Geeignet für: Familien, Teamplayer und Einzelkämpfer, Sport-, Geschichts- und Kunstinteressierte, kleine und grosse Olympioniken
Papiliorama Kerzers (Foto: MySwitzerland)Papiliorama Kerzers (Foto: MySwitzerland)
Olympisches Museum (Foto: Florine Lièvre Lydie Nesvadba MySwitzerland)Olympisches Museum (Foto: Florine Lièvre Lydie Nesvadba MySwitzerland)

Fifa Museum Zürich

Im Fifa Museum in Zürich findet der beliebteste Mannschaftssport der Welt ein würdiges Zuhause. Das Museum blickt nicht nur auf die grössten Turniere der Vergangenheit zurück, sondern präsentiert auch die spannende Entwicklung und Geschichte des internationalen Fussballs. Zudem zeigt sich im Museum beim Bahnhof Enge auch, wie Fussball das Leben ganz normaler Menschen beeinflusst und bereichert. Die 3000 m² Ausstellungsfäche feiern das Kulturgut des Fussballs und dessen einzigartige Fähigkeit, Menschen rund um den Globus zu verbinden und inspirieren.

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10.00-18.00 Uhr
  • Preise: Kinder von 7-15 Jahren 14.00 CHF, Erwachsene 24.00 CHF
  • Spezielles: Den krönende Abschluss deines Besuchs des FIFA Museums bildet der einzigartige Pinball. In fünf Disziplinen kannst du hier dein eigenes Talent am Ball unter Beweis stellen.
  • Geeignet für: Familien, Sportler, Gruppen, kleine und grosse Fussballfans

Schokoladenmuseum

Die Schweiz ist DAS Schokoladenland schlechthin. Kein Wunder also, findest du hier gleich mehrere tolle Möglichkeiten, in die köstliche Welt der Schokolade einzutauchen. Schokoladenfabriken erlauben es dir, hautnah bei der Produktion der berühmten Schweizer Schoggi dabei zu sein. Dazu gehören bekannte Namen wie Lindt, Maestrani oder Cailler.

In allen Fabriken mit Besucherzentrum hast du die Gelegenheit, Schokolade zu degustieren und am Schluss im Shop zu attraktiven Preisen zu kaufen. Wir stellen dir hier die sechs lässigsten kurz vor. Solltest du genauere Infos wünschen, findest du diese hier in unserem Reiseführer Schokoladenfabriken Schweiz.

  • Maestrani’s Chocolarium: Das Maestrani’s Chocolarium befindet sich in Flawil im Kanton St. Gallen und bietet neben einem interaktiven Erlebnisweg auch diverse Degustationsmöglichkeiten. Zudem kannst du in der Show-Confiserie deine eigene Schokoladentafel verzieren und als Andenken mitnehmen. Zum Verschenken, sind die selbstdekorierten Schokotafeln natürlich viel zu schade…

  • Lindt Home of Chocolate: Das Home of Chocolate in Kilchberg am Zürichsee ist definitiv ein Projekt der Superlative. In einem der weltweit grössten Schokoladenbrunnen zirkulieren ganze 1500 Kilogramm Schokolade und auf über neun Metern Höhe und mit 500 m² ist der Lindt-Shop einer der grössten seiner Art.

  • Chez Camille Bloch: Unmittelbar neben der Fabrik im Berner Jura, in der Ragusa und Torino hergestellt werden, befindet sich das Besucherzentrum von Camille Bloch. Hier wird dir der Produktionsprozess aus nächster Nähe vorgeführt, du machst einen Ausflug in die Geschichte der Firma und kannst an verschiedenen Stationen leckere Schokolade naschen.

  • La Maison Cailler: La Maison Cailler ist das Besucherzentrum von Cailler und befindet sich in Broc, einem Dorf im Kanton Fribourg beim Greyerzersee. Der Rundgang hier, der sich den Anfangszeiten der Schokoproduktion widmet, startet ein wenig düster – wird dann aber ganz schnell vergnüglich – und wahnsinnig lecker. Naschen ist hier ausdrücklich erwünscht und erlaubt.

  • House of Läderach: Im Kanton Glarus befindet sich das Besucherzentrum von Läderach. Beim Betreten erhältst du neben deinem Ticket ein Stück Schokolade und einen Porzellanlöffel. Diesen kannst du nach deiner Tour genüsslich in den Schokobrunnen tauchen, in dem neben brauner auch dunkle und weisse Schokolade fliesst.

  • Aeschbach’s Chocowelt: Ein Produkt aus dem Hause Aeschbach, das jedem Schweizer vertraut sein dürfte, ist der gold-verpackte Schokoladentaler. Hier erfährst du aber nicht nur alles über den berühmten Schoggitaler, sondern machst einen interaktiven Rundgang und hast diverse Degustationsmöglichkeiten. Aeschbach’s ChocoWelt liegt in Root bei Luzern.

 FIFA Museum (Foto: Adam Naparty MySwitzerland) FIFA Museum (Foto: Adam Naparty MySwitzerland)
Chocolarium Kinder (Foto: Maestranis Chocolarium)Chocolarium Kinder (Foto: Maestranis Chocolarium)

Schaukäsereien

Fast genauso bekannt wie für ihre Schokolade, ist die Schweiz natürlich für ihren Käse. Käse wird in der Schweiz in etwa 600 Käsereien hergestellt. Diese reichen von kleineren, familiär geführten Alp-Betrieben bis hin zu grossen Industrie-Produktionen. Jährlich werden in den Käsereien hier insgesamt ca. 190’000 Tonnen Käse hergestellt. Einen Besuch in einer Schweizer Schaukäserei darfst du dir also auf keinen Fall entgehen lassen. Gerne stellen wir dir hier ein paar der wichtigsten Schaukäsereien vor. Solltest du noch mehr Infos wünschen, findest du diese in unserem Reiseführer über die Schaukäsereien der Schweiz.

  • Emmentaler Schaukäserei: Der Emmentalerkäse gehört mit seinen grossen Löchern wohl zu einem der berühmtesten der Welt. In der Emmentaler Schaukäserei kannst du beim Käsen zuschauen, selber Frischkäse herstellen und bei einem informativen Rundgang alles über den traditionellen Käse erfahren. Die Käserei befindet sich in Affoltern im Emmental im Kanton Bern.

  • La Maison du Gruyères: Auch der Gruyères ist ein Klassiker unter den Schweizer Käsen. Die Schaukäserei im französischsprachigen Gruyère bietet einen Rundgang und ein interaktives Museum. Zudem ist ein Besuch hier ein Erlebnis für alle Sinne. Die gigantische Lagerhalle, in der tausende von Käselaibe reifen sowie das Degustieren der verschiedenen Sorten, gehören zu den Highlights hier.

  • Appenzeller Schaukäserei: Wer es beim Käse eher etwas kräftiger mag, dürfte am würzigen Appenzeller seinen Gefallen finden. In der Schaukäserei in Stein im Kanton Appenzell Ausserrhoden erhältst du interessante Fakten über die Traditionen der Region, wirfst einen Blick in den Käsekeller, kannst den Profis bei der Arbeit zuschauen und hast die Möglichkeit, dir deine eigene Kräutermischung zusammenzustellen.

  • Käserei Engelberg: Das Spezielle an der Käserei Engelberg ist ihre aussergewöhnliche Lage. Sie befindet sich nämlich als einzige Schweizer Käserei in einem Kloster. Hier kannst du aus unmittelbarer Nähe bei der Produktion dabei sein – zum Beispiel beim Herstellen der “Engelberger Glocke”; einem Weichkäse in Form einer Kuhglocke.

  • Erlebniskäserei Marbach: In der hübschen Besuchergalerie der Erlebniskäserei in Marbach erfährst du, wie aus Milch Käse wird, woher der erste Büffelmozzarella der Schweiz stammt und vieles mehr. Du erhältst zudem einen Einblick in die Produktion und degustiert zwischendurch natürlich auch mal eine der hiesigen Köstlichkeiten.

  • La Maison de la Tête de Moine: Beim Tête de Moine handelt es sich wohl um den optisch ansprechendsten Käse der Schweiz; dieser wird mittels eines speziellen Rund-Hobels nämlich zu hauchdünnen Käserollen gehobelt. Alles über diesen kuriosen Käse und vieles mehr erfährst du im Maison de la Tête de Moine in Bellelay, einem kleinen Dorf im Berner Jura.

Umwelt Arena Schweiz Spreitenbach

In dem futuristisch anmutenden Gebäude erlebst du bei deinem Besuch das Thema Nachhaltigkeit in spannenden und interaktiven Ausstellungen. Direkt beim Einkaufszentrum Tivoli in Spreitenbach befindet sich die Umwelt Arena – eine faszinierende Erlebniswelt für Gross und Klein, die sich ganz dem Thema Umwelt widmet. Hier lernst du spielerisch die nachhaltigsten Energien der Zukunft kennen und erfährst auch gleich, wie du diese selbst anwendest.

  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 10:00-17:00 Uhr
  • Preise: Kinder bis 6 Jahre gratis, Kinder 6-15 Jahre 13.00 CHF, Erwachsene 18.00 CHF
  • Spezielles: Runde deinen Besuch mit einer Testfahrt mit den E- und Fun-Fahrzeugen auf dem 300 m langen Indoor Parcours ab.
  • Geeignet für: Familien, Gruppen, Schulklassen, Zukunftsorientierte, Umweltschützer
Schaukäserei Engelberg (Foto: MySwitzerland)Schaukäserei Engelberg (Foto: MySwitzerland)
Umweltarena (Foto: MySwitzerland)Umweltarena (Foto: MySwitzerland)

Ballenberg Brienz

Stein für Stein werden seit den 70er Jahren in der Schweiz alte, erhaltungswürdige Ställe, Bauernhäuser, Backhäuschen etc. abgebaut – und nicht abgerissen. Im Freilichtmuseum Ballenberg werden sie danach originalgetreu wieder errichtet. Was 1978 mit 16 Gebäuden begann, umfasst heute mehr als 100 Wohn- und Wirtschaftsbauten. Ein Besuch im Ballenberg gleicht einer regelrechten Zeitreise. Hier bestaunst du nämlich nicht nur Gebäude von innen und aussen, sondern tauchst auch in das eine oder andere traditionelle Schweizer Handwerk ein.

  • Öffnungszeiten: April bis Oktober, täglich von 10:00-17:00 Uhr
  • Preise: Kinder ab 6 Jahre 14.00 CHF, Erwachsene 28.00 CHF
  • Spezielles: Entdecke den Ballenberg auf ganz besondere Art und Weise mit einem Foxtrail: Zwischen jahrhundertealten Gebäuden, liebenswerten Bauernhoftieren und fleissigen Handwerkern begibst du dich auf die Spuren vom Fuchs und durch die ländliche Kultur vergangener Zeiten.
  • Geeignet für: Familien, Geschichtsliebhaber, Traditions-Interessierte, Freiluftschnupperer und Wandervögel

Swiss Activities Angebot zum Ballenberg

  • Im Ballenberg gibt es so viel zu entdecken, dass du locker auch zwei Tage dort verbringen kannst. Mit diesem Eintrittsticket Ballenberg erhältst du Zutritt für einen oder zwei Tage.
Fotospot Ballenberg (Foto: MySwitzerland)Fotospot Ballenberg (Foto: MySwitzerland)
Handwerk Spinnen Ballenberg (Foto: MySwitzerland)Handwerk Spinnen Ballenberg (Foto: MySwitzerland)

Die vielseitige Auswahl an Museen in der Schweiz, lässt wirklich keine Wünsche offen. Wenn es wieder einmal ein ganzes Wochenende durchregnet oder auch wenn die Sonne scheint, weisst du ja nun, wo du die tollsten Museen findest. Egal in welches Museum es dich als erstes hinzieht; wir wünschen dir viel Vergnügen.

Videos Schweizer Museen

Faszination Museum: Verkehrshaus der Schweiz in Luzern (Trailer)

Ballenberg – das Museum im Freien!

Swissminiatur - Rundflug in einem wunderschönen (MINI-) Land

Papilliorama - Nocturama Kerzers 14.08.2020

FAQ

  • Was ist ein Museum?
  • Was für Museen gibt es in der Schweiz?
  • Wo befinden sich die meisten Museen?
  • Gibt es Vergünstigungen für Schweizer Museen?