Collonge-Bellerive

Collonge-Bellerive liegt auf 405 m ü. M. am Ufer des Genfersees. Es befindet sich hier eine der besterhaltenen Pfahlbausiedlungen der späten Bronzezeit. Sie ist Bestandteil des UNESCO Weltkulturerbes “Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen”. Die Ortschaft ist etwa 8 km von Genf entfernt und zählt ungefähr 8500 Einwohner, wobei die Einwohnerzahl kontinuierlich steigt. Das Schloss Bellerive, das Bauernhaus Rivollet und zwei weitere Häuser werden als schützenswerte Kulturgüter des Ortes angesehen.

Was bietet Collonge-Bellerive an