20 Berggipfel der Schweiz, die du nicht verpassen solltest

Die unzähligen Berggipfel in der Schweiz bieten sich perfekt als Ausflugsziel an. Nirgendwo sonst geniesst du eine Rundumsicht auf die schöne Schweiz wie auf einem der 8874 Berggipfel. Ob zur Flucht vor dem Nebel, für die wunderbare Aussicht, eine ausgedehnte Wanderung oder sogar ein kulinarisches Erlebnis; mit dem passenden Ticket bist du für deinen nächsten Tagesausflug bestens vorbereitet. Immerhin gibt es in der Schweiz ganze 2427 Anlagen!

Im Gipfelverzeichnis der Schweiz sind ganze 8874 Gipfel aufgelistet. Angefangen beim Aletschhorn und aufgehört beim Zugerberg. Wenn du dir also vornimmst, ab heute jedes Wochenende zwei dieser Berge zu besuchen, dann bist du ab sofort für die nächsten 341 Jahre verplant.

Selbstverständlich ist dies kein realistisches Szenario. Wir möchten dir damit nur aufzeigen, dass es beinahe endlose Möglichkeiten gibt, deinen nächsten Tagesausflug in der Schweiz auf einem Berggipfel zu verbringen. Hier listen wir dir einige beliebte Schweizer Berggipfel auf und geben dir dazu die passenden Ideen, was du auf jedem dieser Gipfel unternehmen und erleben kannst.

Die Gipfel sind alle mit Bergbahnen erschlossen. In der Schweiz gibt es insgesamt 2427 Anlagen, zu denen Seilbahnen, Zahnradbahnen, Skilifte, Sessellifte, Standseilbahnen usw. gehören. Es ist also dir überlassen, ob du beide Wege mit der Bahn fährst oder einen Abschnitt zu Fuss, mit dem Gleitschirm, dem Trotti-Bike, den Schneeschuhen, den Ski oder auf dem Schlitten zurücklegst.

Schilthorn

Das Schilthorn hat mit dem Erscheinen des James Bond Films “im Geheimdienst ihrer Majestät” im Jahr 1969 weltweite Bekanntheit erreicht. Den Namen “Piz Gloria” hat das Drehrestaurant auf dem Berggipfel dank des Filmes.

Vom Schilthorn aus hast du eine grandiose Aussicht auf die Berggipfel des Berner Oberlandes und ein uneingeschränktes Panorama auf das Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Verschiedene kulinarische Erlebnisse sind mit einem Kombiticket zu einem vergünstigten Preis erhältlich. Inklusive ist dabei jeweils die Hin- und Rückfahrt ab Stechelberg oder Mürren zum Schilthorn und zurück mit einem leckeren Essen.

  • Höhe: 2970 m ü.M.
  • Bergbahn: Seilbahn
  • Talstationen: Stechelberg und Mürren
  • Aktivitäten: Wandern, Skifahren, Gleitschirmfliegen, kulinarische Erlebnisse
  • Dich erwartet: das Drehrestaurant Piz Gloria, Bond World, Bond Cinema, Aussichtsplattform mit Infosäulen, Swiss Skyline
  • Tipp: Lege bei der Zwischenstation Birg einen Stopp ein und besuche den Thrill Walk
  • Swiss Activities Reiseführer zum Schilthorn

Swiss Activities Angebote auf dem Schilthorn:

Piz Gloria Drehrestaurant Schilthorn (Foto: Schilthornbahn)Piz Gloria Drehrestaurant Schilthorn (Foto: Schilthornbahn)
Thrill Walk Zwischenstation Birg (Foto: Seraina Zellweger)Thrill Walk Zwischenstation Birg (Foto: Seraina Zellweger)

Jungfraujoch

Das Jungfraujoch trägt den Namen “Top of Europe”. Hier triffst du den höchstgelegenen Bahnhof Europas. Ab Interlaken reist du entweder über Grindelwald oder Lauterbrunnen via kleine Scheidegg zum Jungfraujoch. Die spektakuläre Jungfraubahn fährt durch das Bergmassiv des Mönchs und macht bei der Zwischenstation Eismeer einen kurzen Halt. Hier kannst du die beeindruckende Gletscherwelt durch eine Glasscheibe bewundern, bevor die Reise zur Endstation auf dem Jungfraujoch weitergeht.

  • Höhe: 3463 m ü.M.
  • Bergbahn: Zahnradbahn, Seilbahn (ab Grindelwald Terminal)
  • Talstationen: Interlaken, Lauterbrunnen, Grindelwald
  • Aktivitäten: Gletscherwanderung, Wandern, Klettersteige, Hubschrauberflug, Snow-Funpark, Snowkiten
  • Dich erwartet: Restaurants, Aussichtsplattform Sphinx, Lindt Shop und weitere Einkaufsmöglichkeiten, Eispalast, Aletschgletscher
  • Tipp: Folge im Sommer dem markierten Wanderweg während 45 min zur Mönchsjochhütte. Ziehe dafür aber unbedingt bergtaugliche Schuhe an.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Jungfraujoch

Swiss Activities Angebote auf dem Jungfraujoch:

Verpasse keine Aktivitäten mehr

Abonniere den Newsletter und erhalte Travel Tips, Ideen für deine Freizeit sowie passende Reiseführer aus der Schweiz.

Du kannst dich vom Newsletter jederzeit abmelden

Aussichtsplattform Sphinx Jungfraujoch (Foto: Jungfraubahnen)Aussichtsplattform Sphinx Jungfraujoch (Foto: Jungfraubahnen)
Zwischenstation Eismeer (Foto: Jungfraubahnen)Zwischenstation Eismeer (Foto: Jungfraubahnen)

Brienzer Rothorn

Der Hausberg von Brienz wartet mit einer Aussicht auf über 690 Berggipfel und natürlich den Brienzersee auf dich. Auf den höchsten Punkt im Kanton Luzern führt in den Sommermonaten seit 1892 die historische Dampfbahn ab Brienz. Der Gipfel befindet sich in einem richtigen Wanderparadies. Ab hier kannst du nach Lungern, zum Brünigpass, zur Planalp und nach Brienz wandern.

Zum Harder Kulm oberhalb von Interlaken gibt es keinen direkten Wanderweg, da der Weg am Chruterepass aufhört. Der Abschnitt ohne Wanderweg ist nur für körperlich sehr fitte Wanderer mit entsprechender Ausrüstung begehbar, wird aber nicht empfohlen.

  • Höhe: 2350 m ü.M.
  • Bergbahn: Dampfbahn (ab Brienz), Seilbahn (ab Sörenberg)
  • Talstationen: Brienz, Sörenberg
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbike, Gleitschirmfliegen, Skifahren (Sörenberg)
  • Dich erwartet: Gipfelrestaurant Rothorn mit Übernachtungsmöglichkeit, eine Aussicht auf 690 Berggipfel, Fahrt mit der historischen Dampfbahn
  • Tipp: Mit dem Wanderticket (79 CHF ohne Halbtax / 39.50 CHF mit Halbtax) fährst du drei Teilstrecken mit der Bahn und wanderst einen Teil. Die Strecke zu Fuss kannst du bei gleichbleibendem Preis frei wählen.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Brienzer Rothorn
Brienzer Rothorn Aussicht (Foto: BLS)Brienzer Rothorn Aussicht (Foto: BLS)
Dampfbahn auf das Brienzer Rothorn (Foto: Brienzer Rothorn Bahn AG)Dampfbahn auf das Brienzer Rothorn (Foto: Brienzer Rothorn Bahn AG)

Niederhorn

Das Niederhorn ist ein sehr vielfältiges Ziel für einen Tagesausflug und eignet sich gleichermassen für Aktive, Abenteuerlustige und Geniesser. An einem klaren Tag siehst du vom Justistal bis in das Juragebirge und über das Aaretal bis zur Blüemlisalp. Natürlich zieren auch die drei prominentesten Berge des Berner Oberlandes – Eiger, Mönch und Jungfrau – das Panorama.

Dank des tollen Angebotes mit den Trotti-Bikes eignet sich das Niederhorn besonders gut für Familien und für junggebliebene Abenteurer.

  • Höhe: 1963 m ü.M.
  • Bergbahn: Standseilbahn, Gruppenumlaufbahn (Seilbahn mit drei verbundenen Gondeln)
  • Talstationen: Beatenbucht, Beatenberg
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbike, Trotti-Bike, Schlitteln, Winterwandern, Skifahren, Schneeschuhwandern, Gleitschirmfliegen
  • Dich erwartet: Berghaus Niederhorn (Restaurant mit Übernachtungsmöglichkeit), Panoramaweg, Wildbeobachtung
  • Tipp: Verbinde deinen Besuch auf das Niederhorn mit einer Reise mit dem Dampfschiff zur Beatenbucht. Die Talstation befindet sich gleich neben der Schiffsanlegestelle.

Swiss Activities Angebote auf dem Niederhorn:

Umlaufbahn Niederhorn (Foto: Niederhornbahn)Umlaufbahn Niederhorn (Foto: Niederhornbahn)
Schlitteln auf dem Niederhorn (Foto: Niederhornbahn)Schlitteln auf dem Niederhorn (Foto: Niederhornbahn)

Männlichen

Der Männlichen ist der Hausberg von Wengen und liegt inmitten der Jungfrauregion im Berner Oberland. Die Aussicht auf diesem Gipfel ist einzigartig. Man sagt, man habe nirgends sonst einen besseren Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau.

Auf dem Männlichen gibt es mehrere Themenwanderwege. Auf dem Liselotteweg kommt auf 13 Stationen immer wieder die Kuh Liselotte zu Wort. Auf dem Öpfelchüechilweg werden dir Informationen zum Thema Apfel vermittelt. Und auf dem Royal Walk besteigst du in ca. 30 min den Gipfel des Männlichen. Auch dieser Weg ist mit mehreren Informationstafeln versehen.

  • Höhe: 2342 m ü.M.
  • Bergbahn: Luftseilbahn
  • Talstationen: Wengen und Grindelwald
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbike, Trailrunning, Gleitschirmfliegen, Skifahren, Schneeschuhwandern, Schlitteln
  • Dich erwartet: Sennenspielplatz, Bergrestaurant mit Liegestühlen und Übernachtungsmöglichkeit, diverse Themenwanderwege, Kurzwanderweg “Royal Walk”, Infosäulen
  • Spezielles: Bei Anreise ab Wengen fährst du mit einer Luftseilbahn, die einen Freiluft-Balkon auf dem Kabinendach hat. So kannst du an der frischen Luft durch die Bergwelt schweben.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Männlichen

Swiss Activities Angebot am Männlichen:

Seilbahn auf den Männlichen (Foto: maennlichen.ch)Seilbahn auf den Männlichen (Foto: maennlichen.ch)
Wandern am Männlichen (Foto: maennlichen.ch)Wandern am Männlichen (Foto: maennlichen.ch)

Grindelwald First

Dieser Gipfel trägt zu recht den Übernamen “Top of Adventure”. Nachdem du mit der Seilbahn auf dem First angekommen bist, kann es losgehen. Mit dem First Glider oder dem First Flieger düst du mit bis zu 80 km/h durch die Luft. Auch auf der Hängebrücke vom First Cliff Walk, den rasanten Mountain Carts oder mit den Trotti-Bikes wird dein Puls so richtig in die Höhe getrieben. Der First Cliff Walk ragt 45 m ins Nichts hinaus und ist der ideale Ort, wenn du dich etwas für allfällig geplante Abenteuer einstimmen möchtest.

Grindelwald First bietet aber auch etwas für weniger abenteuerliche Ausflügler. Mit einer Wanderung zur Schynigen Platte, dem Murmeltierpfad oder auf einer Wanderung zum idyllischen Bachalpsee ist für deinen Tagesausflug bestimmt etwas dabei.

  • Höhe: 2184 m ü.M.
  • Bergbahn: Seilbahn
  • Talstation: Grindelwald
  • Aktivitäten: First Glider, First Flyer, Trotti-Bike, Mountain Cart, Wandern, Mountainbike, Gleitschirmfliegen, Skifahren, Schneeschuhwandern
  • Dich erwartet: Diverse Möglichkeiten für abenteuerliche und adrenalintreibende Aktivitäten
  • Tipp: Es gibt ein Wanderticket für die Firstbahn und die Jungfraubahn, mit welchem du eine Wanderung ab/bis Schynige Platte mit den Bahnfahrten kombinieren kannst.

Swiss Activities Angebote auf Grindelwald First:

Grindelwald First (Foto: Destination Jungfrau)Grindelwald First (Foto: Destination Jungfrau)
First Glider (Foto: Destination Jungfrau)First Glider (Foto: Destination Jungfrau)

Niesen

Sage einem Kind, es soll dir einen Berg zeichnen, und es zeichnet den Niesen. Der auffällige Berg thront mit seinen zwei steilen Flanken und dem markanten Spitz am Thunersee bei Spiez. Kein Wunder, trägt er dank seiner Form auch den Übernamen “Aussichtspyramide”.

Mit knapp 3.5 km ist die Niesenbahn eine der längsten Standseilbahnen Europas. Und nicht nur das. Die 11’674 Stufentritte ab Mülenen bis zum Gipfel bilden die längste Treppe der Welt. Falls du deine Oberschenkel also einmal so richtig fordern möchtest, ist das hier die perfekte Gelegenheit.

Vom Gipfel aus hast du ein 360° Panorama auf den Thunersee und den Brienzersee sowie auf unzählige Berggipfel der Alpen. Dazu gehört an klaren Tagen sogar der Mont Blanc.

  • Höhe: 2362 m ü.M.
  • Bergbahn: Standseilbahn
  • Talstation: Mülenen
  • Aktivitäten: Geschichtenfahrten für Familien, Wandern, Gleitschirmfliegen, Yoga
  • Dich erwartet: Bergrestaurant mit Übernachtungsmöglichkeit, Spielplatz Niesendörfli, Aussichtsplattform, zwölf Infotafeln auf dem Weg zur Plattform
  • Spezielles: Die Niesenbahn verkehrt nur zwischen Mitte April und Mitte November.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Niesen
Niesen  - die Aussichtspyramide (Foto: Seraina Zellweger)Niesen - die Aussichtspyramide (Foto: Seraina Zellweger)
Bergbahn auf den Niesen (Foto: Niesenbahnen)Bergbahn auf den Niesen (Foto: Niesenbahnen)

Stockhorn

Das Stockhorn ist ein unglaublich vielseitiges Ausflugsziel mit einem Angebot der besonderen Art. Im Sommer kannst du Bungee Jumpen und am Hinterstocken- und Oberstockensee Fischen, während im Winter Eislauf auf dem zugefrorenen Hinterstockensee und ein Iglu Dorf auf dich wartet.

Dank zahlreichen Wanderwegen kannst du deinen Besuch auf dem Stockhorn mit einer Wanderung, beispielsweise über den Leiterepass, zum Gurnigel kombinieren. Die Aussicht auf dem Stockhorn lässt sich ebenfalls zeigen. Im Süden thronen die schneebedeckten Gipfel des Berner Oberlandes – natürlich inklusive Eiger, Mönch, Jungfrau und Blüemlisalp – und im Norden siehst du das Schweizer Mittelland.

  • Höhe: 2190 m ü.M.
  • Bergbahn: Seilbahn
  • Talstation: Erlenbach im Simmental
  • Aktivitäten: Wandern, Bungee Jumping, Fischen, Gleitschirmfliegen, Klettern, Trail Running, Trotti-Bike, Winterwandern, Schneeschuhwandern, Schlittschuhlaufen, Eisfischen
  • Dich erwartet: Panoramarestaurant, freischwebende Aussichtsplattform, Höhlenraclette, Iglu Dorf, Informationstafeln über Geologie und Bau der Gipfelgalerie
  • Spezielles: Der Stollen zur Aussichtsplattform ist Rollstuhl- und Kinderwagentauglich. Der Glasboden auf der Plattform erlaubt einen Blick 400 m senkrecht in die Tiefe.

Swiss Activities Angebote auf dem Stockhorn:

Aussichtsplattform Stockhorn (Foto: Schweiz Tourismus Reto Nyffenegger)Aussichtsplattform Stockhorn (Foto: Schweiz Tourismus Reto Nyffenegger)
Natureisbahn Stockhorn (Foto: MySwitzerland)Natureisbahn Stockhorn (Foto: MySwitzerland)

Pilatus

Der Hausberg Luzerns wird auch “Drachenberg” genannt. Er ist für seine Drachensagen und das Naturschutzgebiet Drachenmoor bekannt. Ab Alpnachstad fährt die steilste Zahnradbahn der Welt mit einer Steigung von 48% auf den Pilatus. Ab Kriens erfolgt die Fahrt mit einer Panorama Gondelbahn und der Luftseilbahn “Dragon Ride”.

Der Pilatus bietet für alle etwas. Angefangen bei kleinen Kindern mit dem Erlebnisspielplatz PILU Land bei der Zwischenstation Krienseregg und aufgehört beim Tandemflug ab dem Pilatus. Auch kulinarisch haben die vielen Restaurants einiges zu bieten. So gibt es Fondue Gondeln, Sonntagsbrunch, Tatarenhut und vieles mehr zu geniessen.

  • Höhe: 2128 m ü.M.
  • Bergbahn: Zahnradbahn, Seilbahn, Panorama-Gondel
  • Talstationen: Kriens und Alpnachstad
  • Aktivitäten: Wandern, Gleitschirmfliegen, Mountainbiken (kein Transport der Bikes mit der Bergbahn) Schlitteln, Schneeschuhwandern
  • Dich erwartet: 8 Restaurants auf und am Pilatus, kulinarische Erlebnisse, Dragon-World, Sagen und Geschichten zum Pilatus, Drachenmoor, Kinderspielplatz PILU Land, Klimsenkapelle, Seilpark, Wipfelpfad, Astronomieabende
  • Tipp: Ein Retour Ticket auf den Pilatus beinhaltet die Fahrt ab Kriens und Alpnachstad. Kombiniere die beiden spektakulären Bahnen in einem Tagesausflug, indem du über Stans anreist und via Alpnachstad zurückfährst. Oder umgekehrt.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Pilatus

Swiss Activities Angebote auf dem Pilatus:

Bergbahn auf den Pilatus (Foto: Pilatusbahnen)Bergbahn auf den Pilatus (Foto: Pilatusbahnen)
Pilatus  - der Drachenberg (Foto: Pilatusbahnen)Pilatus - der Drachenberg (Foto: Pilatusbahnen)

Rigi

Auf die Rigi führen viele Wege. Insgesamt neun Bergbahnen fahren ab diversen Talstationen am Vierwaldstättersee auf “die Königin der Berge”. Die Vitznau-Rigi-Bahn ist die älteste Zahnradbahn Europas und bringt ihre Gäste seit 1871 auf den Gipfel.

Auf und um die Rigi wartet ein äusserst umfangreiches Angebot für Gross und Klein, Jung und Alt. Mit 120 km Wanderwegen ist die Rigi ein wahres Wanderparadies. Dabei gibt es alles von einfachen Wanderungen für Familien bis zu schwierigen Wegen für die geübten Bergsteiger.

Auch für Geniesser ist die Rigi eine interessante Anlaufstelle. Mit kulinarischen Angeboten im Bergrestaurant und dem entspannenden Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad bietet die Rigi etwas für die gemütlichen Besucher.

Dank der komfortablen Lage zweier Talstationen direkt am See (Weggis und Vitznau) kannst du eine Reise auf die Rigi ideal mit einer Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee verbinden.

  • Höhe: 1797 m ü.M.
  • Bergbahnen: Seilbahn, Zahnradbahn
  • Talstationen: Vitznau, Arth-Goldau, Küssnacht, Kräbel, Weggis, Brunnen, Obergschwend
  • Aktivitäten: Wandern, Trailrunning, Seilpark, Mountainbike, Lamatrekking, Gleitschirmfliegen, Minigolf, Schlitteln, Skifahren, Winterwandern, Schneeschuhwandern, Langlauf
  • Dich erwartet: Bergrestaurants, diverse Übernachtungsmöglichkeiten, Spa und Wellness, kulinarische Angebote, Bergkapelle, Pferdekutsche, Höhlen, Blumenpfad
  • Tipp: Mit der Tageskarte der Rigibahnen fährst du während einem Tag mit allen neun Bergbahnen. Übrigens ist hier auch das GA gültig.
  • Swiss Activities Reiseführer zur Rigi

Swiss Activities Angebote auf der Rigi:

Aussichtspunkt auf der Rigi (Foto: Rigi Bahnen)Aussichtspunkt auf der Rigi (Foto: Rigi Bahnen)
Die Königin der Berge (Foto: Rigi Bahnen)Die Königin der Berge (Foto: Rigi Bahnen)

Titlis

Der Titlis thront über Engelberg mit seinem beeindruckenden Gletscherparadies. Die weltweit erste sich um 360° drehende Rotair-Gondelbahn bringt die Gäste das ganze Jahr über auf den Gipfel. Auf dem Titlis gibt es mehrere Highlights. Dazu gehören sicher der Ice Flyer – ein Sessellift, der über den Gletscher schwebt – der Gletscherpark und der Cliff Walk.

Ein Zwischenhalt bei der Zwischenstation Trübsee lohnt sich auch zu jeder Jahreszeit. Der SnowXPark lockt im Winter mit tollen Angeboten wie Snowtubing oder Snowmobile fahren. Im Sommer ist Trübsee ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen, Kanufahren auf dem See oder Mountainbike Touren.

  • Höhe: 3238 m ü.M.
  • Bergbahn: Seilbahn
  • Talstation: Engelberg
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbike, Klettersteig, Zipline, Trotti-Bike, Rudern, Kajak, Gleitschirmfliegen, Snowmobile, Schneeschuhwandern, Snowtubing, Langlauf
  • Dich erwartet: Panoramarestaurant, Gletschergrotte, Titlis SnowXPark, Rotair Gondel, Ice Flyer, Titlis Cliff Walk, Aussichtspunkt
  • Tipp: Ebenfalls ab Engelberg erreichst du das Brunni Gebiet, das im Sommer wie im Winter ein wunderbares Ausflugsziel ist. Hier kannst du Wandern, Mountainbiken, Skifahren, Schlitteln und vieles mehr. Es liegt “auf der Sonnenseite Engelbergs”.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Titlis

Swiss Activities Angebote auf dem Titlis:

Rotair auf den Titlis (Foto: Titlis Engelberg Tourismus)Rotair auf den Titlis (Foto: Titlis Engelberg Tourismus)
Kajak auf dem Trübsee (Foto: Titlis Engelberg Tourismus)Kajak auf dem Trübsee (Foto: Titlis Engelberg Tourismus)

Stanserhorn

Der “Faulenzerberg” ist ein weiteres beliebtes Ziel für einen Tagesausflug am Vierwaldstättersee. Eines der Highlights am Stanserhorn ist sicher die Anreise mit der historischen Standseilbahn und anschliessend mit der CabriO-Gondel. Hier steigst du über eine Wendeltreppe auf das Dach der Gondel und fliegst an der frischen Luft über die Seilbahnmasten zum Gipfel.

Das Stanserhorn bietet einiges für gemütliche Besucher und Familien mit dem Spazierweg zum Gipfel, dem Murmelipark und dem Bergrestaurant. Es gilt auch als Kraftort, weshalb dieser spezielle Ort gerne aufgesucht wird. Aber auch Aktive kommen dank der vielen Wanderwege auf ihre Kosten.

  • Höhe: 1898 m ü.M.
  • Bergbahn: Standseilbahn, Seilbahn
  • Talstation: Stans
  • Aktivitäten: Wandern, Gleitschirmfliegen, Berglauf
  • Dich erwartet: Bergrestaurant, Technikmuseum, Aussicht auf 10 Seen, Murmelipark, Ranger, die dir die Flora auf dem Stanserhorn erklären
  • Spezielles: Die Bergbahn auf das Stanserhorn verkehrt zwischen Mai und November. Besonders beliebt ist das Restaurant für seine legendären und leckeren Älplermagronen.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Stanserhorn
CabriO Seilbahn auf das Stanserhorn (Foto: MySwitzerland)CabriO Seilbahn auf das Stanserhorn (Foto: MySwitzerland)
Aussichtsplattform auf dem Faulenzerberg (Foto: Seraina Zellweger)Aussichtsplattform auf dem Faulenzerberg (Foto: Seraina Zellweger)

Gornergrat

Vom Gornergrat aus hast du eine grandiose Aussicht auf das Matterhorn. Man sagt, die Aussicht auf den vermutlich bekanntesten Berg der Schweiz sei nirgendwo besser als hier. Vorausgesetzt, das Matterhorn verbirgt sich nicht wie so oft hinter einem Wolkenschleier.

Ab Zermatt bringt dich die Gornergratbahn, die höchste frei angelegte Zahnradbahn Europas. Hier oben bist du umgeben von 29 Viertausender Berggipfeln. Dazu gehört nicht nur das Matterhorn, sondern auch die Dufourspitze, der höchste Gipfel der Schweiz. Auch den Monte Rosa Gletscher kannst du auf dem Gornergrat bestaunen.

In dieser Höhe ist die Luft ziemlich dünn und wenn du zum Aussichtspunkt hochsteigst, wirst du deinen Puls definitiv im Hals spüren. Lass dir und deinem Körper also Zeit, mit der Höhe klarzukommen.

  • Höhe: 3089 m ü.M.
  • Bergbahn: Zahnradbahn
  • Talstation: Zermatt
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbike, Schlitteln, Skifahren, Winterwandern, Schneeschuhwandern
  • Dich erwartet: Bergrestaurant, dünne und frische Bergluft, Aussicht auf das Matterhorn und den Monte Rosa Gletscher, interaktive Ausstellung “Zoooom the Matterhorn”
  • Tipp: Kombiniere deinen Besuch auf dem Gornergrat mit einer Wanderung zum Riffelsee. Er liegt nicht weit von der Station Rotenboden und widerspiegelt wunderschön das Matterhorn. Die Strecke zwischen dem See und dem Gornergrat kannst du in ca. 40 min zu Fuss zurücklegen.
Gornergrat (Foto: MySwitzerland)Gornergrat (Foto: MySwitzerland)
Gornergratbahn mit Matterhorn (Foto: MySwitzerland)Gornergratbahn mit Matterhorn (Foto: MySwitzerland)

Aletsch Arena

Die Aletsch Arena ist kein Berggipfel an sich, aber dennoch ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel im Wallis. Sie liegt im UNESCO Weltnaturerbe Gebiet “Schweizer Alpen Jungfrau Aletsch” und eignet sich für Naturliebhaber aller Art. Sie umfasst das ganze Gebiet südlich des Aletschgletschers und des Fieschergletschers. Verbunden ist die Aletsch Arena und der Aletschgletscher mit dem Aletschwald.

Das Sonnenplateau ist komplett autofrei und mit zahlreichen Bergbahnen erschlossen. Besonders beliebt ist die Aletsch Arena für ihre zahlreichen Aussichtspunkte auf den grössten, wenn auch schrumpfenden, Gletscher der Schweiz. Das Gebiet eignet sich sehr gut für Familien dank den gut begehbaren Wanderwegen und einem grossen Freizeitangebot.

  • Höhe: 2000 bis 2900 m ü.M.
  • Bergbahn: Seilbahn
  • Talstationen: Mörel, Betten, Fiesch
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbike, Trotti-Bike, Mountaincart, Yoga, Minigolf, Gletschertouren, Gleitschirmfliegen, Winterwandern, Schneeschuhwandern, Skifahren, Langlauf, Eisstockschiessen, Schlitteln
  • Dich erwartet: Aussichtspunkte auf den Fiescher- und Aletschgletscher, Aletschwald, Restaurants, Bergseen, Murmeltierlehrpfad, Klettergarten, Seilparks, Klettersteige
  • Tipp: Besuche vorgängig das World Nature Forum in Naters bei Brig, um dich über das Gebiet zu informieren. Die Ausstellung ist sehr umfassend gestaltet und nach einem Abstecher im Kino des Zentrums wirst du voller Vorfreude auf die Aletsch Arena sein.
  • Swiss Activities Reiseführer zur Aletsch Arena

Swiss Activities Angebote in der Aletsch Arena:

Aletschwald mit Sicht auf den Aletschgletscher (Foto: Seraina Zellweger)Aletschwald mit Sicht auf den Aletschgletscher (Foto: Seraina Zellweger)
Riederfurka in der Aletsch Arena (Foto: Aletsch Arena AG)Riederfurka in der Aletsch Arena (Foto: Aletsch Arena AG)

Glacier 3000

Zwischen Les Diablerets und dem Oldenhorn befindet sich das Gletschergebiet Glacier 3000. Es umfasst mehr als 4.5 Quadratkilometer und besticht mit dem schwindelerregenden Peak Walk by Tissot. Diese 107 m lange Hängebrücke ist zwischen zwei Berggipfeln gespannt und sorgt beim einen oder anderen Besucher für ein etwas mulmiges Gefühl.

Von verschiedenen Aussichtspunkten aus wirst du von einem Panoramablick auf 24 Viertausender und weitere Berggipfel wie den Mont Blanc, das Matterhorn, den Grand Combin und Eiger, Mönch und Jungfrau erwartet.

  • Höhe: 2965 m ü.M.
  • Bergbahnen: Seilbahn zum Gipfel (Sessellifte, Skilifte im Skigebiet)
  • Talstation: Col du Pillon
  • Aktivitäten: Wandern, Klettern, Gleitschirmfliegen, Skifahren, Freeride, Schlitteln, Hundeschlitten
  • Dich erwartet: Gipfelrestaurant mit Brunch, Gebirgslounge mit Tiefblick von 1400 m, Klettersteige, Rodelbahn
  • Tipp: Auf dem Glacier 3000 kannst du auch mitten im Sommer und je nach Wetter im T-Shirt über einen Gletscher gehen. Ziehe aber besser wasserdichte Schuhe an, da der Schnee ziemlich nass sein kann.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Glacier 3000

Swiss Activities Angebote auf dem Glacier 3000:

Peak Walk Glacier 3000 (Foto: Glacier 3000)Peak Walk Glacier 3000 (Foto: Glacier 3000)
Glacier 3000 mitten in der Gletscherwelt (Foto: Glacier 3000)Glacier 3000 mitten in der Gletscherwelt (Foto: Glacier 3000)

Corvatsch

Der Corvatsch im Engadin ist ein Paradies für Sportler und Aktive. Er ist vor allem bei Wintersportlern beliebt, da er oft bis Ende April mit Pulverschnee versorgt ist. Mit dem Corvatsch Park befindet sich hier einer der grössten Snowparks im Alpenraum. Nicht zu vergessen die längste beleuchtete Piste der Schweiz.

Aber auch im Sommer ist der Corvatsch ein Besuch wert. Das 360° Panorama auf die Bergwelt mit dem Piz Bernina und dem Piz Palü sowie mehreren Gletschern ist das ganze Jahr über beeindruckend. Mit ca. 80 km Wanderwegen ist es hier nicht immer einfach, eine Entscheidung zu treffen.

  • Höhe: 3451 m ü.M.
  • Bergbahn: Seilbahn
  • Talstation: Surlej
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbike, Trailrunning, Skifahren, Gleitschirmfliegen, Freeride, Schlitteln, Schneeschuhwandern, Winterwandern
  • Dich erwartet: Berghaus Diavolezza mit Übernachtungsmöglichkeit, Gletscher, Bergseen, Bergkirche Fex, Sitzbank der Edelweiss Airline, Museum Plattas da Fex, Fun Park, Corvatsch Night Show
  • Tipp: Ende März findet jedes Jahr während einem Wochenende der Freeski & Snowboard World Cup statt. Das Preisgeld, um das die Athleten antreten, beläuft sich auf 25’000 CHF.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Corvatsch
Bergsee am Corvatsch (Foto: Mueller Corvatsch)Bergsee am Corvatsch (Foto: Mueller Corvatsch)
Corvatsch im Winter (Foto: Corvatsch AG)Corvatsch im Winter (Foto: Corvatsch AG)

Säntis

Obwohl der Säntis “nur” 2502 m über Meer liegt, herrscht auf seinem Gipfel aufgrund seiner exponierten Lage hochalpines Klima. Er ist der höchste Gipfel der Appenzeller Alpen und ein Berg der Wetterrekorde. 1999 wurde mit 8.16 m die jemals höchste Schneemenge der Schweiz gemessen. Auch in Sachen Windgeschwindigkeit hält der Säntis mit 230 km/h den Rekord.

Der Säntis ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Ostschweiz, das du entweder ab der Schwägalp mit der Seilbahn oder zu Fuss über einen der vielen Wanderwege im Alpstein erreichen kannst. Auf der Schwägalp, am Fusse des Säntis, findest du den Natur Erlebnispark mit diversen Themenwegen und im Winter den legendären Laternliweg.

  • Höhe: 2502 m ü.M.
  • Bergbahn: Seilbahn
  • Talstation: Schwägalp
  • Aktivitäten: Wandern, Schneeschuhwandern
  • Dich erwartet: Bergrestaurant, Aussicht auf sechs Länder (Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Deutschland, Italien, Frankreich),
  • Tipp: Während der Säntis eher ein Ausflugsziel für Wanderer und Aussichtssuchende ist, bietet der Rest der Appenzeller Gebirgskette Alpstein eine breite Palette an Aktivitäten und Attraktionen. Mit Mountainbiken, Nordic Walking, einem Besuch bei der Schaukäserei, drei bezaubernde Bergseen, Trotti-Bike Abfahrten, Schlitteln usw. ist für deinen Tagesausflug garantiert etwas dabei.
Mit der Seilbahn auf den Säntis (Foto: MySwitzerland)Mit der Seilbahn auf den Säntis (Foto: MySwitzerland)
Sonnenaufgang auf dem Säntis (Foto: MySwitzerland)Sonnenaufgang auf dem Säntis (Foto: MySwitzerland)

Zugerberg

Der Zuger Hausberg ist ein gut erreichbares und vielseitiges Ausflugsziel. Die Anreise kannst du entweder zu Fuss, mit dem Auto oder mit der Zugerberg Bahn bewältigen. Dieser beliebte Aussichtspunkt bietet etwas für Familien gleichermassen wie für Sportler.

Familien schätzen den Kinderskilift, die Schlittelpiste, den Abenteuerspielplatz, Trotti-Bikes und den Erlebnisweg Zugiblubbi. Auf die eher aktivieren Besucher warten über 80 km Wanderwege, der bekannteste Bike Trail in der Region, rasante Freeride- und Downhillstrecken, Gleitschirmflüge und vieles mehr. Im Winter kannst du auf einem zugefrorenen Weiher auf Natureis Schlittschuhlaufen.

Gerade, da die Region um den Zugersee in den Wintermonaten oft von dicken Nebelschichten heimgesucht wird, kommt die Flucht auf den Zugerberg in diesen Fällen sehr gelegen.

  • Höhe: 1039 m ü.M.
  • Bergbahn: Standseilbahn
  • Talstation: Schönegg
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbiken, Downhill, Freeride, Segway, Trotti-Bike, Gleitschirmfliegen, Schlitteln, Skifahren, Winterwandern, Langlauf, Schneeschuhwandern, Schlittschuhlaufen
  • Dich erwartet: Bergrestaurant, Hotel, Skulpturenweg, Zugiblubbi Erlebnisweg, Abenteuerspielplatz Schattwäldli
  • Tipp: Beim Abenteuerspielplatz findest du mehrere Feuerstellen, wo du mit deiner Familie oder deinen Freunden ein gemütliches Picknick veranstalten kannst.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Zugerberg
Aussicht auf dem Zugerberg (Foto: Zugerberg Tourismus)Aussicht auf dem Zugerberg (Foto: Zugerberg Tourismus)
Trotti-Bike auf dem Zugerberg (Foto: MySwitzerland)Trotti-Bike auf dem Zugerberg (Foto: MySwitzerland)

Monte Tamaro

Der Monte Tamaro liegt im Tessin zwischen Lugano, Locarno und Bellinzona. Die Seilbahn fährt bis zur Alpe Foppa, von wo aus es nochmals 300 Höhenmeter bzw. ungefähr eine Stunde Wandern bis zum Gipfel des Monte Tamaro sind.

Das Spezielle am Monte Tamaro ist, dass du von hier gleichzeitig den höchsten und den tiefsten Punkt der Schweiz siehst. Die Dufourspitze ist mit 4634 m ü.M. der höchste, der Lago Maggiore mit 193 m ü. M. der tiefste Punkt. An einem klaren Tag und mit etwas Glück kannst du auch das Matterhorn sehen.

Der Monte Tamaro ist ein weiteres abwechslungsreiches Ziel für einen Tagesausflug, das für alle Interessen etwas bietet. Insbesondere die Sommerrodelbahn, die Tyrolienne, der Seilpark und der Kinderspielplatz ziehen im Sommer Familien an.

  • Höhe: 1962 m ü.M.
  • Bergbahn: Seilbahn
  • Talstation: Rivera
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbike, Gleitschirmfliegen
  • Dich erwartet: Kirche “Santa Maria degli Angeli” von Mario Botta, Rodelbahn, Tyrolienne
  • Spezielles: Die Seilbahn auf den Monte Tamaro fährt zwischen April und November.
  • Swiss Activities Reiseführer zum Monte Tamaro

Swiss Activities Angebote auf dem Monte Tamaro:

Kirche Santa Chiesa auf dem Monte Tamaro (Foto: Monte Tamaro SA)Kirche Santa Chiesa auf dem Monte Tamaro (Foto: Monte Tamaro SA)
Tyrolienne auf dem Monte Tamaro (Foto: Tessiner Tourismusagentur ATT SATyrolienne auf dem Monte Tamaro (Foto: Tessiner Tourismusagentur ATT SA

Monte Generoso

Der Monte Generoso bietet als der bedeutendste Aussichtsberg des Tessins einige aussergewöhnliche Attraktionen. Da sind unter anderem die Bärenhöhle, die Sternwarte, die “Fiore di pietra” des Architekten Mario Botta und verschiedene Themenwanderungen mit Informationstafeln. Auf dem Monte Generoso findest du ausserdem eiszeitliche Pflanzen, die sonst nirgendwo überlebt haben.

Wenn du auf der Suche nach einer Aussicht über Norditalien und das Tessin bist, ist der Monte Generoso definitiv ein Tagesausflug wert. Nur schon, um mit der über 130 Jahre alten Zahnradbahn auf den Berg zu fahren. Aber Achtung, die Bahn verkehrt nur zwischen April und November.

  • Höhe: 1701 m ü.M.
  • Bergbahn: Zahnradbahn
  • Talstation: Capolago
  • Aktivitäten: Wandern, Mountainbike, Gleitschirmfliegen,
  • Dich erwartet: zwei Bergrestaurants, Mario Bottas “Steinblume”, Lehrpfade, Höhlen, Fossilien
  • Tipp: Kombiniere deinen Besuch auf den Monte Generoso mit einer Schifffahrt. Einmal täglich verkehrt ein Kursschiff von Lugano über den Luganersee nach Capolago.

Swiss Activities Angebote auf dem Monte Generoso:

Fiore di Pietra auf dem Monte Generoso (Foto: Schweiz Tourismus Enrico Cano)Fiore di Pietra auf dem Monte Generoso (Foto: Schweiz Tourismus Enrico Cano)
Bergbahn auf den Monte Generoso (Foto: SchweizMobil Rene Michel)Bergbahn auf den Monte Generoso (Foto: SchweizMobil Rene Michel)

Alle 8874 Berggipfel zu besuchen, ist definitiv nicht realistisch und vermutlich auch nicht dein Ziel. Dennoch musst du auf deinem Tagesausflug in der Schweiz nicht auf atemberaubende Aussichten und abwechslungsreiche Aktivitäten verzichten.

Und wenn du uns ein wenig an deinem Ausflug teilhaben möchtest: Markiere uns auf Instagram mit #swissactivities oder @swiss_activies oder auf Facebook mit @Swissactivites.com, wenn du deine Fotos teilst.

Entdecke Freizeitaktivitäten

Jetzt buchen