swisstainable

Schilthorn Railway

The Schilthorn cable car takes 32 minutes from Stechelberg via Mürren to the Schilthorn Piz Gloria. It climbs 2100 metres in altitude in several sections. The revolving restaurant offers a breathtaking view of the mountain peaks of the Jungfrau Region. Among them are the Eiger. Mönch and Jungfrau. Sights on the Schilthorn usually revolve around the James Bond film shot here.

6 Activities

reviews

Hans

5.0

Tolles Angebot inkl. Bahnfahrt. Ausgezeichnetes Frühstückbuffet. Jederzeit wieder.

Katrin

5.0

Ein super Ausflug, nur kam leider der Nebel zu früh und wir hatten keine Aussicht mehr.

Seraina

5.0

Hat alles super geklappt und ich konnte direkt an der Warteschlange vorbei zur Gondel gehen. Das Schilthorn ist sehr vielseitig mit genialen Aussichten, dem Thrill Walk und der Bond World. Der Ausflug lohnt sich definitiv!

Helle

5.0

Es war ein super Erlebnis, der Brunch war sehr gut, gute Auswahl alles sehr frisch und lecker. Ein besonderes Erlebnis ist das man immer schauen muss wo das Buffet ist weil sich die tische drehen mit dem Restaurant

Reto

4.0

Bei der Anmeldung online musste man zwingend eine Uhrzeit eingeben. Auch war von einem Treffpunkt die Rede. Dies gilt abet offenbar nur für geführte Gruppen. Bei Individualanmeldungen ist es s e h r verwirrend!

Peter

5.0

Mit! Ausnahme des Wetters rundum sehr zufrieden!

Rainer

5.0

Ist wirklich eine Reise wert. Frühstücksbrunch ist fantastisch

Susanne

5.0

Vielseitiges und feines à Discretion Angebot. Tolle Rundum-Aussicht. Einziger Nachteil: 3 x Umsteigen, wenn man von ganz unten kommt. Für schlechte Fussgänger eher mühsam.

Hans

5.0

Tolles Angebot inkl. Bahnfahrt. Ausgezeichnetes Frühstückbuffet. Jederzeit wieder.

Katrin

5.0

Ein super Ausflug, nur kam leider der Nebel zu früh und wir hatten keine Aussicht mehr.

Seraina

5.0

Hat alles super geklappt und ich konnte direkt an der Warteschlange vorbei zur Gondel gehen. Das Schilthorn ist sehr vielseitig mit genialen Aussichten, dem Thrill Walk und der Bond World. Der Ausflug lohnt sich definitiv!

Helle

5.0

Es war ein super Erlebnis, der Brunch war sehr gut, gute Auswahl alles sehr frisch und lecker. Ein besonderes Erlebnis ist das man immer schauen muss wo das Buffet ist weil sich die tische drehen mit dem Restaurant

Über Schilthorn Railway

alt
alt
alt
alt
alt
alt
alt
alt
alt

The four sections of the Schilthornbahn AG

The Schilthornbahn is also known as LSMS (Stechelberg-Mürren-Schilthorn aerial cableway). It comprises four sections

  • Stechelberg - Gimmelwald
  • Gimmelwald - Mürren
  • Mürren - Birg
  • Birg - Schilthorn

In addition, the Schilthornbahn runs as a funicular from Mürren to Allmendhubel.

You can find detailed information about excursion destinations and activities on the Schilthorn in our Schilthorn travel guide

Schilthornbahn overview

Most important key data of the four sections of the Schilthornbahn to the Schilthorn

SectionLift typeTravel time (min)Height of valley station (m a.s.l.)Height of top station (m a.s.l.)
Stechelberg - Gimmelwald100-cabin aerial tramway58671363
Gimmelwald - Mürren100 cabins aerial cableway513631638
Mürren - Birg75 cabins aerial cableway1316382677
Birg - Schilthorn100 cabins aerial cableway726772970

Data of the ride of the Schilthorn cable car from Mürren to Allmendhubel:

routetype of cablewaytravel time (min)altitude of bottom station (m a.s.l.)altitude of top station (m a.s.l.)
Mürren - Allmendhubel65-er funicular1:2016491907

Schilthornbahn offers

The Schilthornbahn offers both rail-only tickets and combined tickets.

All offers:

Schilthornbahn - parking at the valley station

In Stechelberg at the valley station there is a parking lot with more than 1500 parking spaces. To Mürren the cable car leaves every 30 minutes The funicular Mürren - Allmendhubel runs in winter every 15 min, in summer every 20 min.

Schilthornbahn new planning

From 2022 to probably 2026, the Schilthornbahn will be rebuilt. Four sections will become just three. Gimmelwald as an intermediate station will be eliminated in the future. Not only the stations, but also the cabins will be rebuilt. This will increase the number of visitors from 400 to 800 per hour. Including transfer time, the journey time will be reduced to less than half an hour.