back img

Gleitschirmfliegen Interlaken - die 5 besten Spots

Travel Guide

Gleitschirmfliegen in Interlaken ist etwas, das du dir nicht entgehen lassen solltest. Das Gebiet rund um Interlaken ist ein wahres Paragliding-Mekka der Schweiz. Die besondere Lage zwischen dem Thuner- und dem Brienzersee und die Kulisse mit den mächtigen Berggipfel der Jungfrauregion macht das Gebiet so beliebt. Es gibt unzählige Startplätze, von denen du deinen Flug aus starten kannst.

Gleitschirmfliegen Niederhorn

Interlaken gilt aus gutem Grund als Mekka in der Gleitschirmflieger Szene. An natürlicher Schönheit ist diese Gegend in der Jungfrauregion kaum zu übertreffen. Türkisblaue Seen und verschneite Berggipfel verzaubern hier das ganze Jahr über und laden zu einem Gleitschirmflug ein. Fünf speziell schöne Flüge stellen wir dir in diesem Guide vor.

Gleitschirmfliegen Niederhorn

Aufgrund der besonderen Stimmung in der Morgensonne eignen sich Gleitschirmflüge ab dem Niederhorn insbesondere in den frühen Morgenstunden.

Das Niederhorn ist der Hausberg von Beatenberg am nördlichen Ufer des Thunersees. Du erreichst den Berg über eine Gruppenumlaufbahn auf einer Höhe von etwa 2000 Metern Höhe. Neben einem wunderbaren Ausblick auf die Berner Alpenwelt, den Brienzersee und den Thunersee bietet das Niederhorn viele Wanderwege.

Der Startpunkt für den Gleitschirmflug ab dem Niederhorn liegt auf 1950 m.ü.M. Über die Wälder geht der Flug in zwanzig bis dreissig Minuten hinunter bis ins Zentrum von Interlaken. Dabei überwindest du ca. 1400 Höhenmeter. Für einen Tandemflug ab dem Niederhorn benötigst du total inklusive Anreise ca. 2.5 Stunden.

Gleitschirmfliegen Beatenberg

Schon vor deinem Gleitschirmflug ab Beatenberg kannst du einen atemberaubenden Ausblick auf die Berge geniessen. Eiger, Mönch und Jungfrau sind vom Startplatz aus ebenso wunderbar zu sehen wie der Thunersee und etwas westlich der Brienzersee.

Der Startplatz liegt auf 1350 m.ü.M unterhalb vom Niederhorn bei Amisbühl. Du läufst ein paar Schritte auf dem leicht abfallenden Gelände und schon schwebst du dahin. Die reine Flugzeit zurück nach Interlaken variiert je nach Thermik zwischen zwölf und zwanzig Minuten.

Während deines Fluges überwindest du einen Höhenunterschied von etwa 800 Metern. Für einen Tandemflug ab Beatenberg benötigst du total inklusive Anreise ca. 1.5 Stunden.

Gleitschirmfliegen Schynige Platte

Für einen Gleitschirmflug ab der Schynigen Platte eignen sich insbesondere die Abendstunden vor dem Sonnenuntergang. Flüge ab der Schynigen Platte sind nicht das ganze Jahr über möglich und werden in der Zeit von Mai bis Oktober durchgeführt. Das Alpenpanorama bei diesem Gleitschirmflug ist einmalig schön. Auf der einen Seite schweift dein Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau und auf der anderen Seite ist die Seenlandschaft mit Interlaken zu sehen.

Von Wilderswil aus fährt dich eine Nostalgiebahn mehr als sieben Kilometer hoch auf die Schynige Platte bis nach Breitlauenen. Dabei überwindet sie 1420 Höhenmeter und benötigt etwa 40 min.

Der Startplatz liegt auf etwa 1300 m.ü.M und wird nach einer kurzen Wanderung ab der Bergstation erreicht. 750 Höhenmeter werden in einem Flug Richtung Sonnenuntergang überwunden, der etwa zwanzig Minuten dauert. Die orange im Abendlicht schimmernden Berge sind ein besonderes Erlebnis. Für einen Tandemflug ab der Schynigen Platte benötigst du total inklusive Anreise ca. 2.5 Stunden.

Gleitschirmfliegen Grindelwald-First

Der Grindelwald-First ist ein abgeflachter Bergrücken oberhalb von Grindelwald. Hier liegt auf der Sonnenseite der Startplatz für den Gleitschirmflug auf 2150 m.ü.M. Das Panorama zeigt einige imposante Berggipfel – darunter die Grosse Scheidegg, das Wetterhorn, das Schreckhorn bis hin zur Eigernordwand und der Kleinen Scheidegg.

Mit der Firstbahn gelangst du ab Grindelwald innert ca. 25 min auf den Gipfel. Auf dem First warten neben dem Startplatz zahlreiche weitere Attraktionen wie der First Cliff Walk oder der First Flieger. Letzterer ist eine 800 m lange Zipline, bei der die Adrenalinjunkies an einem Stahlseil mit über 80 km/h durch die Luft fliegen.

Während deines Gleitschirmfluges ab Grindelwald-First kannst du häufig Steinadler beobachten. Die eigentliche Flugzeit zum Landeplatz in Grindelwald beträgt je nach Thermik zwischen zwölf und zwanzig Minuten. Insgesamt solltest du für den Flug etwa 1.5 Stunden einplanen.

Gleitschirmfliegen Schiltgrat

Das Paragliding Schiltgrat ist eine Tour mit einem grandiosen winterlichen Erlebnis. Von Mürren aus fährst du mit einem Sessellift auf den Schiltgrat, wo dich ein flach abfallender Startplatz erwartet. Er liegt direkt neben der Skipiste auf 2150 m.ü.M.

Der Gleitschirmflug ab dem Schiltgrat führt über das Lauterbrunnental bis nach Stechelberg, wo du nach 20 min Flugzeit den Landeplatz bei der Talstation der Schilthornbahn erreichst. Dabei überwindest du etwa 1200 Höhenmeter und passierst unterwegs eine imposante Felswand.

Im Sommer wird dieser Gleitschirmflug ebenfalls durchgeführt. Allerdings erfolgt dann der Start ab Mürren auf 1630 m.ü.M.

Quelle der Fotos:

  • Paragliding Interlaken GmbH
  • Swiss Paragliding & Adventure GmbH
  • AlpinAir Paragliding
  • Tourismus-Organisation Interlaken

Videos

Paragliding Interlaken

Paragliding at Interlaken

Paragliding Interlaken / Breitlauenen (Schynige Platte) - Höhenmatte