Lauterbrunnen - im Tal der 72 Wasserfälle, von Bergriesen umgeben

Lauterbrunnen ist ein Ferienort im Berner Oberland und liegt auf 797 m.ü.M. Das Dorf befindet sich in einem Tal, das wegen seiner vielen Wasserfälle gern besucht wird. Ab hier sind die kleine Scheidegg und das Jungfraujoch mit der Zahnradbahn gut zu erreichen.

Sofortige Buchungsbestätigung

Kein Anstehen an der Kasse

Kostenlose Stornierung

Buche auf Rechnung oder bezahle mit Twint

6 Highlights in Lauterbrunnen

  • Lauterbrunnen liegt im Herzen der Jungfrauregion und ist umzingelt von imposanten Berggipfeln
  • In etwas mehr als 1.5 Stunden erreichst du mit der Zahnradbahn via Kleine Scheidegg das Jungfraujoch (3454 m.ü.M.)
  • Das Lauterbrunnental wird das Tal der 72 Wasserfälle genannt
  • Bekannte Wasserfälle im Lauterbrunnental sind der Staubbachfall, der Mürrenfall und der Trümmelbachfall
  • Östlich von Lauterbach sind die Gipfel von Männlichen (2342 m.ü.M.) und Tschuggen (2049 m.ü.M.) zu finden
  • Lauterbrunnen ist über die Passhöhe Kleine Scheidegg mit Grindelwald verbunden
Sommer (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland)Sommer (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland)
Sommer (Foto: Jungfrau Region Tourismus)Sommer (Foto: Jungfrau Region Tourismus)

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Lauterbrunnen

Lauterbrunnen befindet sich in einer äusserst vielfältigen Region, die das ganze Jahr über sehr Vieles zu bieten hat. Es gibt zahlreiche Ausflüge, die du ab hier unternehmen kannst.

Schilthorn

In weniger als einer Stunde kommst du von Lauterbrunnen aus bis auf den Gipfel des Schilthorns. Hier kannst du im Drehrestaurant Piz Gloria auf knapp 3000 Metern Höhe die beeindruckenden Bergketten an dir vorbeiziehen lassen.

Oder du begibst dich auf die Spuren von James Bond. Der Film „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ wurde 1967 hier gedreht, noch bevor das Restaurant offiziell eingeweiht war. Eine Station weiter unten, am Felsmassiv Birg, ist der Thrill Walk etwas für Schwindelfreie. Der Weg führt direkt in die steile senkrechte Felswand des imposanten Felsmassivs. Mit Glasboden, Kriechtunnel und Stahlnetzen wird der Nervenkitzel noch erhöht.

Auf dem Schilthorn warten viele tolle Angebote auf dich:

Verpasse keine Aktivitäten mehr

Abonniere den Newsletter und erhalte Travel Tips, Ideen für deine Freizeit sowie passende Reiseführer aus der Schweiz.

Du kannst dich vom Newsletter jederzeit abmelden

Schilthorn  Drehrestaurant (Foto: Schilthornbahn)Schilthorn Drehrestaurant (Foto: Schilthornbahn)
Flower Park (Foto: Schilthornbahn)Flower Park (Foto: Schilthornbahn)

Wasserfälle

Das Lauterbrunnental trägt nicht ohne Grund den Spitznamen “Tal der 72 Wasserfälle”. Neben grossen Namen wie den Trümmelbachfällen oder dem Staubbachfall gibt es hier zahlreiche weitere Kandidaten, die du besuchen kannst.

Auf sechs UNESCO Themenwegen, welche an den Wasserfällen vorbeiführen, wirst du über diese Naturgewalten informiert. Hier erfährst du Spannendes wie die Namen der Gletscher, der Wasserfälle, der Bergseen oder der Wildbäche. Die am Weg zu sehenden Blumen und hier vorkommenden Tiere werden auch ausführlich erklärt. Die Wege sind gut ausgeschildert, so dass du sie nicht verfehlen kannst, während du die Wasserfälle erkundest.

Staubbachfall (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland)Staubbachfall (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland)
Trümmelbachfälle (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland Ivo Scholz)Trümmelbachfälle (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland Ivo Scholz)

Klöppelstube Lauterbrunnen

Falls du dich für alte Handwerkstechniken interessierst, bietet sich ein Besuch in der Klöppelstube in Lauterbrunnen an. Beim Klöppeln werden mit aufgewickeltem Garn feine Spitzenmuster hergestellt. Schau den Profis in der Klöppelstube über die Schulter und lerne mehr über dieses traditionelle Handwerk. Wenn du möchtest, kannst du sogar einen Klöppelkurs besuchen und deine eigenen Kreationen herstellen.

Aktivitäten in Lauterbrunnen

In Lauterbrunnen hast du eine grosse Auswahl an vielfältigen Aktivitäten. Durch die gute Anbindung mit Bus, Bahn und Bergbahnen sind die meisten Ziele schnell erreichbar.

Beliebte Aktivitäten im Sommer sind:

  • Wandern
  • Mountainbiken und Velofahren
  • Klettersteige
  • Basejumpen
  • Gleitschirmfliegen
  • Abenteuerspielplatz Allmendhubel

Wandern

Ab Lauterbrunnen sind deine Möglichkeiten zum Wandern schier endlos. Die ganze Jungfrauregion liegt dir zu Füssen und Wanderwege erstrecken sich in alle Himmelsrichtungen. Du entscheidest, ob du im Tal bleiben möchtest oder einen der umliegenden Berggipfel besuchst.

Eine kurze und leichte Wanderung zum Grauseeli unternimmst du ab der Mittelstation Birg der Schilthornbahn. Das Grauseeli ist besonders bei Hobbyfotografen beliebt. Hier spiegeln sich an Sonnentagen die Berge wunderschön im See.

Die Wanderung durch das schöne Lauterbrunnental von Lauterbrunnen nach Stechelberg kannst du dir sowohl im Sommer als auch im Winter vornehmen. Besonders schön ist sie zur Zeit der Schneeschmelze, wenn die Bergbäche so viel Wasser mit sich führen, dass ihre Wasserfälle mit lautem Donnern ins Tal fallen.

Allein auf dieser zweistündigen Wanderung begegnest du drei spektakulären Wasserfällen:

  • Mürrenfall
  • Trümmelbachfälle
  • Staubbachfall
Hinteres Lauterbrunnental (Foto: Jungfrau Region Tourismus)Hinteres Lauterbrunnental (Foto: Jungfrau Region Tourismus)
Wandern Eiger, Mönch und JungfrauWandern Eiger, Mönch und Jungfrau

Klettersteig

Der Klettersteig Mürren-Gimmelwald mit der 80 m langen Nepalbrücke ist sehr beliebt. Er besitzt einige schwindelerregende Stellen, die mit Drahtbügeln und Seilen gesichert sind. Dich trennen während des Kletterns mindestens 600 m vom Erdboden. An diesem Klettersteig befindet sich auch die “High Ultimate”, eine der etwa zehn Basejump-Absprungstellen der Mürrenfluh.

Sommerrodeln

Ab der Bergstation des Männlichen kannst du mit dem Summer Gemel, einer Art Sommerrodel, den Berg herunterfahren. Die Strecke beginnt auf 2225 m.ü.M. und ist sechs Kilometer lang. Die Fahrt wird rasant und du überwindest dabei etwa 600 Höhenmeter.

Monster Scooter (Foto: Outdoor Interlaken)Monster Scooter (Foto: Outdoor Interlaken)
Via Ferrata von Mürren nach Lauterbrunnen (Foto: Outdoor Interlaken)Via Ferrata von Mürren nach Lauterbrunnen (Foto: Outdoor Interlaken)

Velofahren und Mountainbiken

Die vielen Wasserfälle kannst du natürlich auch auf zwei Rädern entdecken. Wenn du eher im Tal bleibst, ist ein “normales” Strassenvelo mehr als ausreichend. Solltest du dich allerdings abseits der Strassen auf Naturwege oder Biketrails wagen, brauchst du ein Mountainbike.

Eine beliebte Mountainbike Route führt ab Lauterbrunnen über Mürren nach Gimmelwald und über Stechelberg zurück nach Lauterbrunnen. Für diese 26 km lange, mittelschwere Tour solltest du etwa drei Stunden einkalkulieren.

Auch mit dem E-Bike kannst du die Gegend erkunden. Mit der Unterstützung der Batterie ist dein Radius um Einiges grösser. So kannst du einen Ausflug bis nach Interlaken unternehmen. Es gibt ab Interlaken auch eine geführte E-Bike Tour nach Lauterbrunnen, die sich ganz dem Thema “Wasserfälle” widmet.

Bike Trail (Foto: Jungfrau Region Tourismus)Bike Trail (Foto: Jungfrau Region Tourismus)
Bike Trail (Foto: Jungfrau Region Tourismus)Bike Trail (Foto: Jungfrau Region Tourismus)

Basejumping und Gleitschirmfliegen

Lauterbrunnen ist weltweit bekannt in der Szene des Basejumpings. Etwa 500 Basejumper springen jährlich von den 400 bis 700 m hohen Felswänden ins Lauterbrunnental. Tragischerweise kommt es bei dieser leicht halsbrecherischen Sportart immer wieder zu tragischen und tödlichen Unfällen.

Gleitschirmfliegen hingegen ist eine sehr sichere Sportart, welche du hier auf einem Tandemflug mit einem erfahrenen Piloten ausüben kannst. Da Basejumpen und Gleitschirmfliegen zum Teil an gleichen Orten stattfinden, ist es zeitlich geregelt.

Fallschirmspringen

Bei einem Adrenalin treibenden Fallschirmsprung fliegst du zuerst an imposanten Wasserfällen in hohen und steilen Felswänden entlang. Anschliessend springst du im Tandem aus 4000 Metern mit dem Fallschirm ab und landest in Lauterbrunnen.

In Lauterbrunnen kannst du diese Wintersportarten betreiben:

  • Skifahren
  • Snowboarden
  • Schneeschuhwandern
  • Schlitteln
  • Langlaufen

Skifahren

Im Winter sind gleich mehrere grosse Wintersportgebiete schnell ab Lauterbrunnen zu erreichen. Dazu gehören die “Kleine Scheidegg - Männlichen”, “Grindelwald - Wengen” sowie “Mürren - Schilthorn” Hier warten insgesamt über einhundert Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsstufen auf dich. In Wengen hast du sogar die Gelegenheit, die weltberühmte Lauberhornabfahrt hinunterzufahren. Eine ausführliche Beschreibung findest du in diesem Guide über Skigebiete im Berner Oberland.

Skifahren Schilthorn  (Foto: Schilthornbahn)Skifahren Schilthorn (Foto: Schilthornbahn)
Skifahren Lauberhorn (Foto: Jungfraubahnen)Skifahren Lauberhorn (Foto: Jungfraubahnen)

Schlitteln

Sehr schön ist in dieser Gegend der Schlittelweg von Sulwald über Isenfluh nach Lauterbrunnen. Dabei kommst du am vereisten Sulzbach Wasserfall vorbei. Ansonsten erwarten dich in der Jungfrauregion über 100 km präparierte Schlittelpisten, die du gut mit den Bergbahnen erreichen kannst. Am nächsten bei Lauterbrunnen liegen die Schlittelwege am Schilthorn.

Schneeschuhwandern

Auch im Winter sind die Wasserfälle ein tolles Spektakel, auch wenn sie weniger Wasser führen als im Sommer. Dafür sind sie teilweise zugefroren. In Mürren, Wengen und Isenfluh warten gut ausgeschilderte Schneeschuhwanderungen auf dich, die zwischen 2 und 3.5 Stunden dauern.

Langlaufen

Im Tal der 72 Wasserfälle lässt es sich auch wunderbar Langlaufen. Eine 10 km lange Loipe führt von Lauterbrunnen nach Stechelberg und zurück. Unterwegs kommst du unter anderem an den Trümmelbachfällen und dem Mürrenbachfall vorbei. Das Tal endet in einem grossen Naturschutzgebiet, das zum UNESCO-Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch gehört.

 Winter (Foto: Jungfrau Region Tourismus) Winter (Foto: Jungfrau Region Tourismus)
 Winter im Lauterbrunnental (Foto: Jungfrau Region Tourismus) Winter im Lauterbrunnental (Foto: Jungfrau Region Tourismus)

Events in Lauterbrunnen

Events und Veranstaltungen rund um Lauterbrunnen drehen sich oft um den Wintersport. Nachtskifahren, Freeridetage oder Winterwanderungen bei Vollmondstimmung: Aktuelle Events sind auf der Seite Lauterbrunnen der Jungfrauregion nachschlagbar.

Die Inferno Abfahrt ist das grösste Amateurrennen des Skisports. Seit 1928 findet sie im Januar am Schilthorn statt. Auf dem mit 14.9 km längsten Abfahrtsrennen werden ca. 2000 Höhenmeter überwunden.

Der Startpunkt liegt knapp unterhalb des Schilthorns, während die Zielgerade im Tal bei Lauterbrunnen erreicht wird. Die besonders anspruchsvolle Strecke darf auch ausserhalb des offiziellen Rennens befahren werden. Allerdings musst du dazu beim Maulerhubel Lift einen Aufstieg bewältigen.

Anreise Lauterbrunnen

Mit dem Auto fährst du via Bern oder Luzern nach Interlaken. Von Süden her gelangst du über den Grimselpass (nur im Sommer) oder den Simplonpass und den Lötschberg Autoverlad nach Interlaken. Von dort aus geht es über die Route Gsteigstrasse, Obereigasse, Grenchenstrasse und Schmiedmatte nach Lauterbrunnen. Der Weg ist gut ausgeschildert.

Mit dem Zug kommst du über Bern oder Luzern nach Interlaken Ost. Dort steigst du in die Berner Oberland-Bahn um und fährst damit nach Lauterbrunnen.

Webcam Lauterbrunnen

Videos Lauterbrunnen

A Walk In Lauterbrunnen Switzerland 4K

Die schönsten Regionen der Schweiz | Das Berner Oberland | Lauterbrunnen | Wengen