Lauterbrunnen
Lauterbrunnen

Lauterbrunnen - im Tal der 72 Wasserfälle, von Bergriesen umgeben

Travel Guide

Auf 797 m ü M. liegt der Ferienort Lauterbrunnen in einem Tal, das wegen seiner Wasserfälle gern besucht wird. Im Südosten sind die Viertausender der Jungfrauregion zum Greifen nah.

Webcam

Webcam

Highlights:

  • In 11 Minuten fährt die Wengernalpbahn von Lauterbrunnen bis zur Kleinen Scheidegg (2.061 m ü. M.)
  • Knapp 10 Minuten brauchst du mit der Jungfraujochbahn von der Kleinen Scheidegg bis zum Jungfraujoch (3.454 m ü. M.)
  • Bekannte Wasserfälle sind der Staubbachfall, der Mürrenfall und der Trümmelbachfall
  • Östlich von Lauterbach sind die Gipfel von Männlichen (2.342 m ü. M.) und Tschuggen (2.049 m ü. M.) zu finden
  • Lauterbrunnen ist über die Passhöhe Kleine Scheidegg mit Grindelwald verbunden
  • Das Lauterbrunnental wird das Tal der 72 Wasserfälle genannt
Lauterbrunnen Rundflug
Lauterbrunnen Skydive

Ausflugsziele

In weniger als einer Stunde kommst du von Lauterbrunnen aus bis auf den Gipfel des Schilthorns. Hier kannst du im Drehrestaurant Piz Gloria auf knapp 3.000 Metern Höhe die beeindruckenden Bergketten an dir vorbeiziehen lassen.

Oder du begibst dich auf die Spuren von James Bond. Der Film „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ wurde 1967 hier gedreht, noch bevor das Restaurant offiziell eingeweiht war. Eine Station weiter unten, am Felsmassiv Birg, ist der Thrill Walk etwas für Schwindelfreie. Der Weg führt direkt in die steile senkrechte Felswand des imposanten Felsmassivs. Mit Glasboden, Kriechtunnel und Stahlnetzen wird der Nervenkitzel noch erhöht.

Ab Lauterbrunnen fährst du am Fluss Weisse Lütschine entlang bis nach Stechelberg zur Talstation der Schilthornbahn. Du kannst aber auch den Postbus der Linie 141 nehmen, er fährt alle 30 Minuten. Die Schilthornbahn benötigt 32 Minuten bis zum obersten Gipfel. Mit dem Hubschrauber fliegst du von Lauterbrunnen aus auf den Aletschgletscher am Jungfraujoch.

Skydive Interlaken fliegt mit dir auch an imposanten Wasserfällen in hohen und steilen Felswänden entlang. Anschliessend springst du im Tandem aus 4.000 Metern mit dem Fallschirm ab und landest in Lauterbrunnen.

Im Lauterbrunnental und seiner direkten Umgebung wurden 72 Wasserfälle gezählt. Sechs Unesco-Themenwege informieren dich und deine Familie unterwegs über Namen der Gletscher, Wasserfälle, Bergseen oder Wildbäche. Die am Weg zu sehenden Blumen und hier vorkommende Tiere werden ausführlich erklärt. Die Wege sind zudem gut ausgeschildert, so dass sie nicht zu verfehlen sind.

Falls du dich für alte Handwerkstechniken interessierst, wäre vielleicht ein Besuch in einer Klöppelstube in Lauterbrunnen ein schönes Ausflugsziel.

Lauterbrunnen Biketrail
Lauterbrunnen Tal

Aktivitäten

Ab Lauterbrunnen sind vielfältige Aktivitäten möglich und durch die gute Anbindung mit Bahn, Bus und Bergbahnen ist jedes Ziel schnell erreichbar.

Im Sommer kannst du

  • Wandern im Tal und auf den Bergen rundum
  • Klettersteige gehen
  • Mountainbike- und Velofahren
  • Basejumpen
  • Gleitschirmfliegen
  • Abenteuerspielplatz in Allmendhubel für Kinder allen Alters

Eine kurze und leichte Wanderung zum Grauseeli kannst du ab der Mittelstation Birg der Schilthornbahn unternehmen. Der Grauseeli ist besonders bei Hobbyphotographen beliebt. Hier spiegeln sich an Sonnentagen die Berge wunderschön im See.

Der Klettersteig Mürren-Gimmelwald mit der achtzig Meter langen Nepalbrücke ist sehr beliebt. Er besitzt einige schwindelerregende Stellen, die mit Drahtbügeln und Seilen gesichert sind. Aber dich trennen während des Kletterns mindestens 600 Meter vom Erdboden. An diesem Klettersteig befindet sich auch eine der etwa zehn Basejump-Absprungstellen der Mürrenfluh. Sie heisst „High Ultimate“.

Etwa 500 Basejumper springen jährlich von den 400 bis 700 Meter hohen Felsenwänden ins Lauterbrunnental. Gleitschirmfliegen und Basejumpen finden zum Teil an gleichen Orten statt und sind daher zeitlich geregelt.

Mit einem Summer Gemel kannst mit einer Art Sommerrodel ab der Bergstation des Männlichen herunterfahren. Die Strecke für den Summer Gemel beginnt auf 2.225 Metern Höhe und ist sechs Kilometer lang. Die Fahrt wird rasant; denn überwindest dabei etwa 600 Höhenmeter.

Die Wanderung durch das schöne Lauterbrunnental von Lauterbrunnen nach Stechelberg kannst du dir sowohl im Sommer als auch im Winter vornehmen. Besonders schön ist sie zur Zeit der Schneeschmelze, wenn die Bergbäche so viel Wasser mit sich führen, dass ihre Wasserfälle mit lautem Donnern ins Tal fallen.

Allein auf dieser zweistündigen Wanderung begegnest du drei spektakulären Wasserfällen:

  • Mürrenfall
  • Trümmelbachfälle
  • Staubbachfall

Eine geführte E-Bike-Tour zu den Wasserfällen dauert sechs Stunden.

Im Winter sind gleich mehrere grosse Wintersportgebiete wie „Kleine Scheidegg-Männlichen“, „Grindelwald-Wengen“ sowie „Mürren“ schnell zu erreichen.

Du darfst in Grindelwald-Wengen sogar die weltberühmte Lauberhornabfahrt herunterfahren, wenn du dir das zutraust. Sehr schön ist auch der Schlittelweg von Sulwald über Isenfluh nach Lauterbrunnen. Dabei kommst du am vereisten Sulsbach-Wasserfall vorbei.

Lauterbrunnen Monster Scooter
Lauterbrunnen Via Ferrata von Mürren nach Lauterbrunnen

Events

Events und Veranstaltungen rund um Lauterbrunnen drehen sich oft um den Wintersport. Nachtskifahren, Freeridetage oder Winterwanderungen bei Vollmondstimmung: Aktuelle Events sind auf der Lauterbrunnen-Seite der Jungfrauregion nachschlagbar.

Die Inferno-Abfahrt ist das grösste Amateurrennen des Skisports. Seit 1928 findet sie im Januar am Schilthorn statt. Mit 15,8 Kilometern ist sie dort nicht nur die längste Abfahrt. Sie überwindet auch 2000 Höhenmeter.

Der Startpunkt liegt knapp unterhalb des Schilthorns. Das Ziel liegt im Tal bei Lauterbrunnen. Die besonders anspruchsvolle Strecke darf auch ausserhalb des offiziellen Rennens befahren werden. Allerdings musst du dazu beim Maulerhubellift einen Aufstieg bewältigen.

Anreise

Mit dem Auto fährst du via Bern oder Luzern nach Interlaken. Von Süden her gelangst du über den Grimselpass (nur im Sommer) oder den Simplonpass und den Lötschberg-Autoverlad nach Interlaken. Von dort aus geht es über die Route, Gsteigstrasse, Obereigasse, Grenchenstrasse und Schmiedsmatte nach Lauterbrunnen. Der Weg ist gut ausgeschildert.

Mit der Bahn kommst du über Bern oder Luzern nach Interlaken-Ost. Dort steigst du in die Berner Oberland-Bahn um und fährst damit nach Lauterbrunnen. Alternativ fährt der Postbus Nr. 311.

 Lauterbrunnen Wintersportgebiet
 Lauterbrunnen Via Ferrate

Videos Lauterbrunnen

A Walk In Lauterbrunnen Switzerland 4K

Die schönsten Regionen der Schweiz | Das Berner Oberland | Lauterbrunnen | Wengen